Nach dem Genuss von Hohes C Multivitamin - wassrigen(!) Durchfall - Fructoseintoleranz?

2 Antworten

Es kann zwei Gründe für deinen Durchfall geben: Wie dein Arzt vermutet hat, treten Laktose- und Fruktose-Intoleranz sehr häufig gemeinsam auf - es ist also nicht unwahrscheinlich, dass du mit dem Genuss von VIEL Orangensaft auch zu viel Fruchtzucker zu dir genommen hast.

Zum anderen ist es aber auch sehr naheliegend, dass das Vitamin C (mit) für die Verdauungsprobleme verantwortlich ist. Erstens enthalten Orangen schon relativ viel Vitamin C und weiterhin wird auch Fruchtsäften häufig noch zusätzliches Vitamin C zugesetzt - auch wenn die Hersteller schreiben, der Saft sei "so gut wie frisch gepresst".

Vitamin C erzeugt im Übermaß genossen Durchfall - vor allen, wenn dein Darm wegen Unverträglichkeiten empfindlich reagiert.

Falls du dich noch nicht hast testen lassen, solltest du mal schauen, bei was für Früchten du noch Durchfall bekommst. Kann naeml. vlt auch an Sorbit liegen. Sorbit und Fructose sind sowieso sehr eng aneinander gekoppelt. Wenn man keine Fructose verträgt, sollte man auch kein Soribt zu sich nehmen, da es sich zu Fructose umwandelt. Achte halt mal drauf. Wenn du bei z.B. Weintrauen, Äpfeln, Mango o.ä. Sachen Durchfall bekommst, koennte es durchaus sein. Das sind so mit unter die schlimmsten Obstsorten für Fructoseintoleranzler.

Laktoseintoleranz durch Salmonellenvergiftung? Zum Arzt gehen? (4-5 Wochen her)

Hallo! Hatte vor 4-5 Wochen anscheinend eine Salmonellenvergiftung (3-4 Tage lang starkes Erbrechen, Durchfall etc) und habe bis heute noch jeden Tag leichten Durchfall (sehr weicher klebriger Stuhl). Habe heute gemerkt das ich nach Milchprodukten Blähungen bekomme. Könnte dies durch die Salmonellenvergiftung ausglöst sein und sollte ich deswegen noch zum Arzt gehen, oder regelt es sich bald von selbst (immerhin schon einige Wochen her). Vielen Dank!

...zur Frage

Laktosefrei und trotzdem Durchfall!?

Hallo, also ich bin stark Laktoseintoleranz, jedoch habe ich sogar bei laktosefreiem Käse die auf 100g 0,1g Laktose beinhaltet, das heißt auf einer Scheibe Käse Nichts, Durchfall Habt ihr vielleicht ahnung, was ich neben der Laktoseintoleranz noch haben könnte, da ich nicht einmal laktosefreie Milchprodukte verzehren kann? Wäre toll wenn ihr mir da weiter helfen könntet,

Mfg Adriana

...zur Frage

Fructose - Laktose

Hi. ich hab erfahren das ich Fructoseintoleranz und Laktoseintoleranz habe. was darf ich dann eig jetzt noch alles essen? (ich hab gehört das man keine Vollkornbrötchen,... essen darf stimmt das auch?)

...zur Frage

Haushaltszucker bei Fructoseintoleranz?

Hi! Ich habe heute erfahren, dass ich eine Fructoseintoleranz habe und mich nun ein wenig im Internet versucht schlau zu machen. Jedoch bleibt mir die Frage, ob ich ganz gewöhnlichen Zucker zu mir nehmen darf, da sich Zucker ja zu Glukose und Fructose spaltet... Hat vielleicht jemand Erfahrung damit und kann mir da weiterhelfen? Danke im Voraus!

...zur Frage

Bei mir wurde Laktoseintoleranz festgestellt nun esse ich schokolade

Ich habe nach dem genuss von Müsli immer richtig wässrigen durchfall und bauchschmerzen bekommen. Ich war dann beim arzt und wir machten einen laktosetest, ergebnis war ich bin laktoseintolerant. Nun war ostern und ich bekam süßigkeiten von leuten die nicht genau wussten was laktoseintoleranz bedeutet. Ich wurde schwach und habe gleich einen ganzen osterhasen vernichtet und verspeißt. Nun.... ich rechnete mit schmerzen und bauchkrämpfen und durchfällen aber nö... nix.... nix passierte.

Hat schokolade kaum laktose oder warum passierte mir so rein garnichts?

...zur Frage

Unverträglichkeit,Laktoseintoleranz ?

Immer wenn ich Salami und Käse überbacken auf einem Brot oder auch nur so esse bekomme ich Durchfall. Auch bei Pizza mit Salami, oder wenn ich mdin Müsli esse, was könnte das sein? Liegt es an der Salami, was ja aber eigentlich nicht sein kann, weil ich esse ja im Müsli keine Salami. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?