Nach dem Fahrradfahrebn habe ich nur in der rechten Kniekehle Schmerzen beim Strecken des Beines.?

2 Antworten

Evtl hast du dich nicht gut genug aufgewärmt vorher und dir den Muskel gezerrt. Erhole dich erstmal und knete hin und wieder die Waden + Oberschenkel. Wärme dich nächstes mal etwa sauf vorher und versuche es erneut. Kommt es wieder zu Schmerzen gehe einfach mal zum Arzt. Viel Erfolg!

17

"sauf vorher"? Aber bite net zuviel, net das du nacher noch mehr schmerzen hast, wenn du dich um den Baum gewickelt hast! :)

0

Schmerzen in den Kniekehlen können mehrere Ursachen haben. Von einer einfachen Überanstrengung bis hin zu Sehenschäden oder Krampfadern. Mach doch mal ein paar Tage Pause und schau, ob es dann immer noch so ist. Dann sollte sich das mal ein Arzt anschauen.

Bei Kniebeugen und auf den Knien sitzen Schmerzen in der Kniekehle

In meiner Freizeit mache ich gerne Sport, Wing Tsun und Herz-Kreislauf Training.

Seit Mai 2013 leide ich an "Knieschmerzen". MRT wurde gemacht und dabei kam heraus das mein Innen Meniskus ein wenig ausgefranst ist( an den Rändern) Also, Diagnose war klar dachte ich, mein Meniskus ist hin und macht nun Probleme. Durch eigene Beobachtung fand ich heraus das der Knie Schmerz sich auch Latent in den Oberschenkel ausbreitet und sogar ein bisschen in die Wade. Der Schmerz verläuft im Außen Bereich des Beins entlang, konnte dann nicht der Innen Meniskus sein. Diese Erkenntnis teilte ich meiner Orthopädin mit und diese untersuchte mein Knie erneut und bestätigte meine Beobachtung hatte aber keine andere Idee außer ruhig stellen und mit dem Sport aussetzen. Der Schmerz in der Kniekehle entsteht beim beugen(auf den Knien sitzen) und beim strecken des Beins. Schleimbeutel Entzündung ist auszuschließen. Wenn ich auf den Knien sitze ist der Schmerz am größten im linken Knie. Spanne ich in dieser Haltung die Muskulatur an verschwindet der Schmerz. Vor zwei Monaten war es am schlimmsten da konnte ich mein Bein nur unter Schmerzen durchstrecken. So gar beim normalen gehen hatte ich Probleme. Jetzt ist es viel besser von allein geworden und habe keine Probleme beim gehen mehr. Genesen ist mein Knie(Bein) noch nicht da der Schmerz immer noch da ist. Kann es sein das meine Muskulatur, Sehnen oder das Bindegewebe verkürzt ist? Und dadurch die Probleme entstehen? Ich habe Angst das es wieder schlimmer wird wenn ich wieder richtig Sport betreibe wie vorher. Mache seit über zwei Monaten kein Sport. Wenn man das Bein incl. Kniekehle massiert oder auf die Sehnen drückt ist überhaupt kein Schmerz zu fühlen. Aber bei Kniebeugen d.h. wenn ich richtig in die Beugung gehe und langsam in die Streckung gehe habe ich den größten Schmerz in der Kniekehle außen und ein leichtes "ziehen" (kein Schmerz) im Oberschenkel, mittig (Caput longum)und in der Wade. Beim Treppen steigen und Rad fahren ist alle ok, ist ja ne ähnliche Bewegung nur nicht so stark gebeugt. Wenn Jemand eine Idee hat wie ich die Ware Ursache feststellen kann wäre ich dafür sehr dankbar

...zur Frage

Knieschmerzen in Kniekehle?

Hallo,

Ich habe seit einiger Zeit Schmerzen in der Kniekehle, die nur auftreten wenn ich drauf gekniet habe. Während des kniens habe ich keine Schmerzen aber wenn ich es dann versuche zu strecken, schmerzt es doch ganz gut. Öfters schmerzt es auch einfach beim Gehen, was sich aber nicht stark bemerkbar macht. Ich bin sportlich und mein Trainer meinte zu mir das eine Sehne übergesprungen sei, was ich mir aber nicht ganz vorstellen kann, außerdem habe ich noch nie gehört das eine Sehne überspringen kann.

Mir ist bewusst, dass ich einen Arzt aufzusuchen habe, dennoch wollte ich eine kleine Einschätzung haben damit ich mir nicht allzu große Sorgen mache.

Danke im Vorraus. ;)

LG

...zur Frage

knieschmerzen nach sitzen/knien etc.

hallo,

ich habe seit einiger zeit probleme mit meinem rechten knie. wenn ich knie oder beim sitzen die beine überschlage beispielsweise habe ich schmerzen (kniekehle, außenseite) wenn ich es danach durchstrecken will. der schmerz ist aber nie sehr langanhaltend. wenn ich mein bein langsam und vorsichtig versuche zu strecken geht es ab einem gewissen punkt und dann ist es auch wieder okay. aber es fühlt sich dann irgendwie so an, als seien die bänder irgendwie zu kurz, sodass man das bein eben nicht durchstrecken kann/will. nur selten ist es auch, dass ich beim sitzen (wenn die beine ganz normal nebeneinander auf dem boden stehen) auch schmerzen, das sich aber anders anfühlt, als würde ich sie durchstrecken. das ist dann auch nicht direkt ein schmerz sondern eher ein unangenehmes gefühl. ich denke, dass ursache für den schmerz der schulsport war. vor rund 8 wochen haben wir beim basketballspielen so einen verteidigungsschritt gelernt wobei man das knie bzw. das bein komisch verdrehen musste, was nach einiger zeit auch weh tat und die drei folgenden tage konnte ich dann das knie gar nicht durchstrecken und bin somit gehumpelt, geschwollen war aber nichts. beim arzt war ich nicht, weil ich dachte, es geht vonselbst schon wieder weg und es ist ja wie gesagt auch nur nach dem knien, sitzen und so... habt ihr eine ahnung, was das sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?