Nach dem Einlegen der Kupferspirale wochenlang Blutungen- Normal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also Zwischenblutungen/Schmierblutungen sind eine normale Nebenwirkungen der Kupferspirale, aber das was Du beschreibst hört sich anders an.

Blutungen mit Kupferspirale können häufig gebessert werden, indem für wenige Zyklen in der 2. Zyklushälfte nochmal die Pille eingenommen wird (ich weiß, das klingt hart, wenn Du bewusst keine Pille mehr wolltest). Aber es könnte dazu führen, dass Du die nächsten Jahre zufrieden mit Deiner Kupferspirale bist. Ich finde, das ist eine Motivation :-)

Oder Du versuchst es mit Mönchspfeffer oder Yamswurzel auf natürliche Art in den Griff zu bekommen. Die Erfahrungen damit sind gut, muss aber über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?