Nach dem Autofahren Schnappatmung - bedenklich oder unbedenklich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich glaube kaum, dass Du Schnappatmung hast http://de.wikipedia.org/wiki/Schnappatmung

Wenn Du aber Schwierigkeiten beim Atmen hast oder es Dir sonstwie nicht gut geht, geh zum Arzt und fahre um himmelswillen nicht mehr mit Abgasen im Autoinnenraum!

durch die abgase kannst leicht ne kohlenmonoxidvergiftung bekommen. das kohlenmonoxid bindet 300mal leichter als sauerstoff an hämoglobin und blockiert das hämoglobin daher dauerhaft. d.h. es kann gut sein, dass du einen großen teil deines hämoglobins jetzt langfristig nicht mehr zum sauerstofftransport benutzen kannst und deswegen auch erstmal andauernd atemnot haben wirst. auf keinen fall mehr mit dem auto fahren, sonst kann es das schnell gewesen sein. nicht nur für dich sondern auch für etwaige andere verkehrsteilnehmer, die du dann eventuell bewußtlos über den haufen fährst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenmonoxidvergiftung

Atemprobleme jeglicher Art = ab zum Arzt. Atmen ist nämlich lebenswichtig ;)

Und ja, das Auto sollte schnellstmöglich repariert werden...

Du solltest sehen Das Deine Auspuffanlage abgedichtet wird.Die Autoabgase bekommen Dir nicht.Du hast eine leichte Abgasvergiftung.Der Arzt könnte feststellen das Du behginnendes Asthma hast.

wenn du abgase eingeatmet hast, so ist es kein wunder, vllt. rauchst du noch dazu.

Was möchtest Du wissen?