Nach dem ausschlafen noch müder normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt die Art des "Müde schlafen" der Körper braucht eigentlich nur einpaar Stunden damit dieser Ausgeruht ist, wenn man dies überschreitet wird man müde vom schlafen. 

Da der Schlaf auch eine Art der Verarbeitung ist kann es den Körper aber auch etwas schwächen und dieser benötigt mehr davon. Es kommt immer drauf an was man über Tag macht, hat man viel Stress und Arbeit oder nicht. Es kann auch ganz andere Symptome sein ausser halb dieser zwei Varianten das man Krank ist und der Körper einfach nur Zeit zum Kurieren benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unikat94
13.01.2016, 14:18

okey danke naja bei mir geht das jezt so ca 9 monate das ich auch gar nicht aus dem bett komme vor müdigkeit

0

Es gibt sowohl zu wenig als auch zu viel Schlaf. Das hast du hiermit herausgefunden - gratuliere.

Du musst eben das richtige Maß an Schlaf für dich finden - das ist übrigens auch von Person zu Person unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unikat94
13.01.2016, 14:14

und ich dachte immer ausschlafen wär mal gut und das man sich immer fit fühlt dsnach so wars jedenfslls früher bei mir

0

- Pubertät -> normal

- Schlaf ohne Tiefschlafphasen -> Schlaflabor

- Schlafapnoe -> Schlaflabor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unikat94
13.01.2016, 14:15

21 jahre

0
Kommentar von Unikat94
13.01.2016, 14:18

ok danke besser ist weil frpher war ich nach dem susschlafen total fit

1

Was möchtest Du wissen?