Nach dem aufwachen Schlaftabletten nehmen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Theoretisch ja, aber um sofort einzuschlafen bedarf es eines extrem starken Hypnotikums wie zum Beispiel Fluniztrazepam. Eine so hohe Dosis hiervon würde jedoch schwerste Nebenwirkungen mit sich bringen.

Welche Nebenwirkungen wären das?

0

Diese zwei oder mehr Tage Schlaf kriegst du vielleicht sogar verschrieben in einer Psychiatrie, nennt sich Schlafkur und wird bei Depressionen angewendet.

Auf keinen Fall sollte man das zu Hause versuchen!!!! Such dir einen Arzt, am besten einen Psychiater.

Nächste interessante Frage

Depressionen, Schule ich kann das alles nicht mehr,Ich will nicht mehr. Bitte um Hilfe.

Kommt auf den Wirkstoff, die Dosis und die Reaktion deines Körpers an. Viele Mittel die als Schlaftabletten genutzt werden, erleichtern nur das Einschlafen, sind aber eigentlich nur Beruhigungsmittel.

Nein, irgendwann geht es dann auch nicht mehr. Ausserdem darfst du die Schlaftabletten ja nicht überdosieren, sonst kanns noch lebensgefährlich werden. Aber warum willst du so lange schlafen??

naja es gibt tage da fühle ich mich schrecklich und würde gerne einfach mal einpaar tage durchgehend schlafen und wenn ich dann wieder aufwache hoffe ich dass es mir wieder besser geht

0

Was du brauchst, sind keine Schlaftabletten. Was du brauchst, ist ein Psychologe. Du bist depressiv.

Bitte wende dich an deinen Arzt! Er kann dich weitervermitteln.

Mit erholsamen schlaf hat das nichts zu tun!

Du musst zu einem Arzt !

Aber da du ja depressiv bist, solltest du eher Antidepressiva nehmen und keine Schlaftabletten.

Was möchtest Du wissen?