Nach dem Abitur in die MLS (Major League Soccer)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Mit 17 noch ganz nach oben ist extrem schwierig - und das ist in den USA auch nicht anders.In Portugal hat es mal ein erwachsener Obdachloser über 20 in die erste Liga geschafft aber das sind Ringeltauben.

 Die Voraussetzungen für eine Profikarriere sind schwer zu erfüllen. Natürlich sollte die Genetik stimmen, und : Man muss Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Kondition, Härte gegen sich und andere haben, natürlich technisches Talent, Spielverständnis und eine gute körperliche Präsenz. Ehrgeiz und eine Portion Frechheit können auch nicht schaden. Und Millionen haben den gleichen Traum. Aber Jeder sollte versuchen seinen Traum zu erfüllen.

 Ich habe es in einer anderen Sportart zu vielen Jahren Bundesliga geschafft und erst mit 18 angefangen. 

Und jeder sollte seinen Traum leben, viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn die MLS bei weitem nicht das Niveau der europäischen Top-Ligen hat, bist Du als Bezirksliga-Spieler meilenweit davon entfernt dort mithalten zu können. Ich würde die MLS von der Stärke so mit mittlerer 2.Bundesliga in Deutschland vergleichen...

Beim Draft werden auch nicht x-beliebige Spieler gewählt, sondern die besten Collegespieler. Oft sind das Junioren-Nationalspieler & eigentlich alle haben bereits mehrere Jahre in College-Mannschaften gespielt.

Daher tendiert die Chance, dass Du es nach dem Abitur von einer der unteren Spielklassen in Deutschland gleich in die MLS schaffst, ziemlich gegen Null.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?