Nach dem Abitur für duales Studium bewerben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar geht das... aber du musst dann ein Jahr warten, bis es losgeht. Weil man sich ja ein Jahr vorher anmelden muss.
Ich rate dir, das Jahr nicht zu verschenken und nur zu feiern und nichts zu tun. Ein soziales Jahr würde sich hier anbieten (macht sich auch gut bei der Bewerbung) oder verschiedene Praktika.

Besonders bei bekannten und großen Unternehmen gilt: Je früher du dich für ein duales Studium bewirbst, desto größer sind deine Chancen. Hier laufen die Bewerbungsverfahren meistens, wie du ja anscheinend schon weißt, ca. ein Jahr im Voraus an.

Jetzt kommt das große ABER: Es gibt immer wieder duale Studienplätze, die auch kurzfristig noch ausgeschrieben werden! Entweder weil jemand abspringt, oder ein Unternehmen eben kurzfristig Bedarf an einem dualen Studenten hat. Schau zum Beispiel mal hier: https://www.wegweiser-duales-studium.de/freie-studienplaetze/ . Da siehst du, dass sogar jetzt noch teilweise Stellenausschreibungen für duale Studienplätze mit Beginn Oktober 2017 ausgeschrieben werden. 

Außerdem hast du natürlich die Möglichkeit, dich nach dem Abi (z. B. im Juli 2018) für ein duales Studium mit Beginn 2019 zu bewerben und in dem Jahr dazwischen etwas anderes zu machen (reisen, Work&Travel, Praktika, Freiwilliges Soziales Jahr etc.). Das kann durchaus eine tolle Bereicherung für den Lebenslauf sein - und dir auch persönlich sehr viel bringen.

Fazit bleibt trotzdem: Je früher du dich für ein duales Studium bewirbst, desto mehr Auswahl hast du und desto größer sind deine Chancen, eine richtig gute Stelle zu ergattern, gerade im beliebten Bereich BWL.

Du kannst dich für alles bewerben. Jedoch wirst du dann ein Jahr Pause machen müssen, da die dualen Studienbewerbungen im Jahr davor laufen

Jo, denn aber fürs nächste Jahr erst, weil die allermeisten Unternehmen schon lange fertig mit der Suche sind...

Was möchtest Du wissen?