Nach dem 3. Weltkrieg?

6 Antworten

Koordinierte Hackerattacke, Atombombe oder Biologischer Kampstoff großflächig ausgebracht könnte das fertigbringen.

Atombombe bringt neben der Strahlung einen ordentlichen Elektronikschock mit sich. Also ist alles was elektrisch funktioniert, außer Funktion gesetzt. Das beträfe u.a. auch moderne Autos, LKW, Flugzeuge (Buchtip Marc Elsberg "Blackout").

Biologischer oder chemischer Kampfstoff würde die Menschen krank machen und sicher viele sterben lassen. Die darauf entstehenden "Entsorgungsprobleme" würden Seuchen begünstigen, das Wasser verunreinigen.

Wie etwa in Vietnam Agent Orange könnte es auch direkt an die Nahrungsgrundlage gehen. Felder und Böden verseuchen, daß dort so schnell nichts mehr wächst. Folgen siehe voriger Absatz. Wahrscheinlich würden sich die Überlebenden irgendwo auf dem Lebensniveau von etwa 1900 wiederfinden.


Das lässt sich nicht genau sagen.Erstmal müsste man wissen mit was für Waffen der 3.Weltkrieg stattfindet.

Bei Nuklearen Waffen müsste erstmal der Nukleare Winter überstanden werden,wie lange sowas dauert kann ich nicht sagen aber die Menschheit würde,meiner Meinung nach,um 1000 Jahre zurückgeworfen werden.

Bei Biologischen Waffen kommt es darauf an wie viele Menschen daran sterben aber wenn es mehr als 50 % sind dürften es 30 Jahre sein.

Mit Stöcken und ähnlichen Utensilien werden wir in Deutschland so oder so bald kämpfen. Das konnte Einstein natürlich nicht wissen  

G3 oder G36?

Hallo zusammen, ich schreibe gerade an einem Roman, der einige Zeit nach einem nuklearen Wetkrieg spielt. Und genretypisch braucht der Protagonist natürlich eine ordentliche Waffe. Allerdings wollte ich ihm jetzt nicht irgendein Gewehr in die Hand drücken, sondern eines, das in diesem Szenario realistisch erscheint. Das Ganze spielt wie schon gesagt einige Zeit nach einem nuklearen Weltkrieg in Deutschland. Der Krieg wurde im Jahr 2013, also in diesem Jahr, geführt. Sämtliche Waffen, die später benutzt werden, sind entweder auf alten Schlachtfeldern, oder irgendwo eingelagert gefunden worden. Ich würde mich freuen, wenn jemand, der von sowas mehr Ahnung hat als ich, mir helfen könnte, welche Waffe halbwegs realistisch ist. Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Warum kämpfen alle Menschen nicht schon heute mit Stöcken und Steinen anstatt erst nach dem 3. Weltkrieg - dem Atomkrieg?

...zur Frage

Ist es krank zu hoffen, dass die Menschheit vernichtet wird?

Ich hoffe, dass sich die Menschheit bald selber komplett ausrottet oder dass wenigstens Gott uns alle vernichtet. Die Apokalypse wäre das beste was uns passieren könnte. Ich würde es der Erde und Mutter Natur gönnen, dass sie sich nicht mehr mit uns Geziefer herumschlagen muss. Ein 3. Weltkrieg mit kompletter Vernichtung der Menschen wäre doch perfekt, oder? Ich meine die Erde würde zwar auch zerstört werden, aber ohne Menschheit würde sie sich wieder erholen und ihrer Urform strahlen wie schon lange nicht mehr. Am besten wäre es doch, wenn wir schon morgen nicht mehr existieren würden und alle unsere Geheimnisse mit in unser Grab nehmen.

...zur Frage

Was hat das Zitat von Albert Einstein zu bedeuten?

"Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen."

Danke

Clint

...zur Frage

Erläuterung von Zitaten von Albert Einstein

Hilfe , wir haben in der Schule das Thema Zitate und ich würde gerne die von Albert Einstein nehmen , aber da gibt es viele die ich nicht wirklich erklären kann .. Könnt ihr mir sie erläutern ?

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.

Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.

Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.

Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.

Wenn ich die Folgen geahnt hätte, wäre ich Uhrmacher geworden.

Alle Zitate sind von Albert Einstein

Lg purplesnow

...zur Frage

Wie war die Waffenverteilung im 2. Weltkrieg geregelt?

Hallo alle Experten...

Ich interessiere mich sehr für den 2. Weltkrieg. Speziell für die Waffentechnik von damals. Ja und wie ihr sicher in meiner Frage oben lesen könnt, möchte ich wissen, wie die Verteilung der Waffen geregelt war, d. h. unter welchen Kriterien entschieden wurde, welche Waffe welcher Soldat bokommen hat. Ich hab schon ein paar Filme gesehen, z. B.: Der Soldat James Ryan und da gibt es zum Beispiel den Privat 1st Class Reiben, der mit der Browning Automatic. Wieso hat er das Maschienengewehr und nicht ne M1 oder eine Thompson oder so? Oder warum hat Jackson die Springfield? Durften sich die Soldaten die Waffen damals selbst aussuchen?

Bin gespannt auf die Antworten. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?