Nach deiner Meinung, was ist Liebe?

6 Antworten

Undefinierbar.
Liebe ist das wichtigste auf der Welt und der Grund, weshalb wir hier sind.
Es gibt unterschiedliche Formen der Liebe (am häufigsten sind verschiedene Arten der partnerschaftlichen, freundschaftlichen und familiären Liebe vertreten).

Wahre Liebe ist am schwersten zu geben und zu bekommen & meist mehr Sehnsucht als Tatsache.

In einer Beziehung (Partnerschaft, egal ob platonisch oder nicht), stelle ich mir das jedoch so vor:

Du und dein Partner seid in der Mitte. Ihr beide gehört zusammen. Beide haben natürlich Freunde, Familie, Verwandte etc., denen sie auch Liebe (andere Art selbstverständlich) schenken und sich denen auch stark verbunden fühlen, doch am Ende steht nichts über der Person, die in der Mitte Teil eurer Zweisamkeit ist. Denn zu dieser Person gehört man, diese Person ist die Person, die man am meisten und vor allem aufrichtig liebt - man gehört zusammen.
Also eine absolute Zusammengehörigkeit, Widmung, Verbindung. Nichts und niemand kann diesen Platz einnehmen oder "wichtiger" sein, was dennoch nicht ausschließt, dass es schwere Zeiten gibt und man den anderen Menschen in seinem Leben viel Aufmerksamkeit und ebenfalls ehrliche Liebe gibt.

Doch an sich ist dieser Begriff nicht definierbar und "magisch".

It's all for L.O.V.E. Love. Love is the most important thing the world. ~ MJ

Liebe ist laut Wissenschaft eine Art Abhängigkeit / Sucht. Ich denke, es ist eine Entscheidung, sich jeden Tag aufs Neue auf den Anderen einzulassen, sein bestes zu wollen und ein gemeinsames Ziel zu haben. Füreinander der Fels in der Brandung sein, miteinander alles erleben... Loyalität, Vertrauen und Aufmerksamkeit... Freude am Anderen und an der Gemeinschaft. Wenn der Andere das Beste in einem hervorbringt. Ja, es gibt noch unendlich viele Dinge, die dazugehören... Und was ist deine Definition?

Definition von Liebe lässt viele Antworten zu.

Liebe ist für mich,

Vertrauen, Verlässlichkeit, Rücksichtnahme und solche nicht greifbaren Dinge, wobei man sie auch nicht überstrapazieren sollte.

Liebe ist ein stetiges Geben und Nehmen. Liebe muss gepflegt werden und sollte wirklich nicht nur einseitig eingefordert werden.

Wer Liebe nur als Biochemie oder als Drogenrausch erklärt ist ein armer Tropf und hat wohl noch keine richtige Liebe erlebt.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
29

Finde ich sehr gut zusammengefaßt. Die drei Herzstücke jeder Liebe...

"Vertrauen, Verlässlichkeit, Rücksichtnahme...
...und solche nicht greifbaren Dinge"

wozu all die Dinge zählen die einander gut tun.

Richtige Liebe tut immer gut. Dem der sie bekommt und dem der sie schenkt.

0
17
@aekw11

So ist es. Ich freue mich immer noch wenn mein Mann mir die Autotür aufhält oder mich einfach nur fragt ob ich gut geschlafen habe usw. Für viele Menschen mag das lächerlich sein aber ich nehme diese "Kleinigkeiten" sehr dankbar an.

1
29
@Japanese

Sind es nicht gerade Kleinigkeiten die große Auswirkungen haben? Diese kleinen Zeichen der Wertschätzung sind es doch die eine Beziehung lebendig erhalten. Ich würde sie ebenfalls nicht missen wollen :)

1

Was möchtest Du wissen?