nach dehnen nicht mehr so dehnbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt am eigenreflex des Muskels. Im Muskel sind Spindeln, die dich davor schützen, dass deine Muskeln nicht überdehnt werden. Der eigenreflex des Muskels besagt, dass sich der Muskel nach stärker Dehnung wieder zusammen zieht. Deswegen kann es durchaus sein, dass du danach nicht mehr so dehnbar warst wie vorher. Grundsätzlich braucht es aber auch het, bis man wirklich denkbarer durch die Dehnung wird. Also nichts Überstürzen

Beim Dehnen ist es wichtig es regelmäßig und gleichmäßig zu machen... Sonst zert man sich was. Dein Problem ist, das sich nach dem überdehen deine sehnen zusammengezogen haben. das ist eig nur vorübergehend...

Dehen bedeutet nichts weiter als in Gedächtnis des Muskels zu hinterlegen, dass er sich nicht anspannen muss bei starker Auslenkung der Gliedmaßen.

Wenn du dich überdehnt hast, kann es sein, dass es erst mal wieder eine Weile dauert bis du wieder das vorherige Niveau erreicht hast. Immer locker dehnen und vor allem Atmen!

Was möchtest Du wissen?