Nach Darmspiegelung wieder verstopfung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach dem Abführen vor der Darmspiegelung war dein Darm ja leer und so musste dieser zuerst wieder "aufgefüllt" werden. 2-3 Tage ohne "grosses Geschäft" ist so ganz normal. Ich nehme an, inzwischen hat sich das Problem ganz automatisch gelöst.

Ich habe auch immer mal dieses Problem, bekam nach der Darmspiegelung vom Facharzt aber "MOVICOL" in Beutelform verschrieben. Ein Beutelchen kommt in Wasser, wird aufgerührt und getrunken.

Das hatte mir sehr geholfen. Irgendwann, regelmäßig eingenommen, wird aber der Stuhl recht weich. Da beendete ich die Einnahme, hebe aber noch immer, weil es eine Großpackung ist, diese auf! Man weiß ja nie...

Hallo,

Das man nach einer Coloskopie erstmal nicht wirklich Stuhlgang hat ist normal. Du solltest natürlich weiterhin viel trinken und dich viel bewegen. Generell kannst du noch Flohsamenschalen oder Leinsamen trinken/essen. Und auch Ballaststoffreich ernähren. Der Weichmacher ist wahrscheinlich Movicol, das kannst du dir auch so in der Apotheke kaufen.

Liebe Grüße 

Was möchtest Du wissen?