Nach darmspiegelung Ergebnis?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht so viel im Internet lesen, das verunsichert nur. 

dir wurde gesagt, daß mit dem Darm alles in Ordnung ist, also kannst du auch davon ausgehen.

Vom Magen wurde wahrscheinlich eine "Gewebe Probe" entnommen, das Ergebnis bekommt der Hausarzt, der mit dir darüber spricht!

Empfehlung:

  • Wenn man sich so richtig verrückt und hysterisch machen will, sollte man regelmäßig alle Gesundheits-und Medizinseiten und Foren des Internets benutzen.
  • Hilfreich ist auch sich alle Gesundheitssendungen im Fernsehen anzuschauen.
  • Ach ja, und natürlich alle aktuellen Bücher(siehe Bestsellerliste, Sachbücher) kaufen und gründlich lesen.
  • Wenn man jetzt psychisch ausreichend mürbe ist kauft man sich noch alle wichtigen Lebensberatungsbücher.....
  • Letzter Strohhalm: alle Symptome und kleinste Zipperlein im Verwandtschafts-und Freundeskreis durchdiskutieren
  • Eigenständiges Denken sollte dabei tunlichst vermieden werden.

Jetzt beruhige Dich erst mal wieder. Vor allem solltest Du nicht im Internet nach irgendwelchen möglichen Krankengeschichten suchen, die machen Dich erst recht krank.

Auch ich hatte eine Darmspiegelung und der Arzt hat mir dann gesagt, dass sie eine Gewebeprobe entnommen haben. Das Ergebnis habe ich dann nach etwa 4 Tagen erhalten. War alles in Ordnung.

Du musst jetzt nicht gleich denken, dass Du Krebs hast. Das ist reine Routine.

hab ich schon öfter gehabt und ich würde  mir an deiner Stelle keine Gedanken machen. Das machen die nur zur Kontrolle

Man kann sich immer was zusammen dichten.

Der Arzt hat doch gesagt, dass mit dem Darm alles ok ist. Also alle ok.

Ja, man entnimmt immer proben, com darm normalerweise auch. Die werden dann im labor z.b. auf helicobakter untersucht.

Was möchtest Du wissen?