nach cheatday zugenommen?

13 Antworten

Bei deinem BMI ist es empfehlenswerter sich normal und ausgewogen zu ernähren und den Rest mit Sport zu regulieren wenn man gesund sein will.

Wenn man sein Gewicht kontrollieren will muss man dies über einen längeren Zeitraum tun. Empfehlenswert sind hier ein Zeitraum von 30tagen. Da kann man dann einen trend sehen oder nicht.

Die täglichen Werte sagen null aus weil sie zu starken Schwankungen unterworfen sind. Selbst 30 Tage sind schon etwas wenig. Je länger der Zeitraum desto besser.

Und messen immer im selben zustand. Mit exakt der gleichen wage. Z.b. morgens direkt nach dem aufstehen. Ohne Kleidung etc.

Messwerte die außerhalb der immer gleichen Reihe aufgenommen werden sind wieder nutzlos. Genauso wenn man nicht möglichst identisch misst. Auch nutzlos.

Hallo,

solche Ängste kommen mir bekannt vor. Aber mach Dir keine Sorgen, das sind die üblichen Schwankungen. Ich habe noch nie von einem Cheat Day dauerhaft zugenommen. Kann sein, dass Du mehr getrunken hast oder mehr Darminhalt hast als an anderen Tagen, vielleicht liegt es an der Temperatur oder an anderen Faktoren, aber es sind sicher keine echten 700g, die Du da zugenommen hast. Wenn Du tatsächlich 700g zugenommen hättest, dann hättest Du gestern über 5000 kcal mehr essen müssen als Du verbraucht hast (also noch zusätzlich zu Deinem Grundumsatz) und das hast Du sicher nicht, oder?;-). Und es hängt auch nicht von der Qualität der Lebensmittel ab (gesund oder ungesund), ob man zunimmt, sondern nur von der Kalorienaufnahme.

Also, mach Dir keine Sorgen, das wird sich die nächsten Tage wieder einpendeln. Am besten wäre es, wenn Du Dich höchstens 1x pro Woche immer zur selben Zeit wiegen würdest und nicht täglich.

LG, Christina

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
  1. Warum willst du abnehmen? Du hast Normalgewicht.
  2. Warum machst du einen Cheat-Day? Warum willst du dich selbst betrügen? Cheat-Days sind völliger Unsinn und kontraproduktiv.

700 Gramm Gewichtsschwankung ist im Übrigen ein Witz.

Lg

HelpfulMasked

Ich nehme immer ab und dann wieder zu HILFEE?

Hallo! Ich versuche jetzt schon seit 4 Wochen abzunehmen. Nur gibt es dabei ein Problem. Ich nehme immer im Laufe einer Woche so ca. 1,5 kg ab und dann gibt es immer plötzlich einen Tag an dem ich auf einmal wieder zunehme. Also ich habe bei ca. 101kg bei 1,68m Größe angefangen. Jetzt bin ich wieder auf 98kg und hier steckt es immer plötzlich. Ein bisschen näher ausgeführt : Ich habe meine Ernährung umgestellt ich esse morgens meistens einen Porridge oder ein Joghurt mit Früchten und mittags entweder low-carb oder eben mit 600-800 kcal pro Mahlzeit. Ich achte darauf, dass ich immer gesunde und frische Produkte verwende. Wenig Fett und auf Brot, Nudeln usw. verzichte ich gänzlich. Ich trinke auch 1,5 – 2l pro Tag und gehe ebenfalls ins Fitnessstudio (3-4mal die Woche). Da mache ich meistens 30min Laufband und 30min Fahrrad evtl. auch Crosstrainer, danach Krafttraining.  Abends esse ich meistens nichts. Zu meinem Problem: Ich bin bei den 98kg und nehme dann immer im Laufe der Woche ca. ab auf 96kg. Dann passiert immer das gleiche: Gestern z.B. wog ich in der Früh 96,5kg habe gestern Joghurt mit Früchte gefrühstückt und mittags Filet Strindberg mit Salat (Heizmann) gegessen. Nach dem Arbeiten war ich dann auch noch im Fitnessstudio und habe 30min Fahrrad und 20 min Crosstrainer und danach noch ein bisschen Rücken. Heute früh wog ich wieder 98kg?? Und ich verstehe es einfach nicht warum. UND ich habe auch an Bauchumfang dazugewonnen. Gestern 111cm und heute 113 cm. So geht das jede Woche. Ich esse aber auch zwischendurch nichts Ungesundes und schreibe auch immer auf was ich so zu mir nehme.  Ich passe wirklich auf und kann einfach nicht verstehen was ich falsch mache. Kann mir jemand bitte helfen ??? Am Wochenende hatte ich einen kleinen „Cheat Day“ und habe aber „nur“ 0,3 kg zugenommen ?? 

...zur Frage

Wie nehme ich am besten und gesund ab?

Hallo!

Ich bin 15 Jahre alt, bin 1,86m groß und wiege 113Kilo. Meine Frage: Wie nehme ich am besten und gesund ab?

Zurzeit habe ich meine eigene Abnehmstrategie kreiert, die geht folgendermaßen:

Am Tag versuche ich weniger als 1000Kalorien zu mir zunehmen, das heißt ich esse sehr wenig. Am Abend treibe ich dann noch Sport 20 Minuten Fahrradfahren, 100sit-ups, dann trainiere ich noch meine Arme mit den Hanteln und gehe 2-3 mal die Woche mit Freunden auf den Sportplatz und spiele Fußball. Ich wiege mich jeden Morgen und sehe das ich immer 0,5 bis 1Kilo abnehme(bisjetzt von 120 auf 113Kilo). Das find ich klasse und bemerke das ich etwas dünner werde, aber ist das gesund so wenig zu essen und falls nicht was gibt es noch so für Ernährungstipps?

...zur Frage

Ich hab angst ist das normal?

Ich hab vorhin gegessen normalerweise wiege ich 51 kg aber seit gestern nach dem abendessen wiege ich 52 kg heute in der früh war es auch 52 kg und als ich heute was zum Mittag gegessen habe war ich plötzlich 53 kg leute ist das normal und geht das weg 😭😭

...zur Frage

Ich will heute wieder anfangen mit diät weil ich mich gestern vollgestopft habe. Gebt mir bitte tipps für den start und was soll ich essen?

...zur Frage

Abnehmen mit LaVita?

Kann man mit diesen Mikronährstoffen abnehmen ? hat jemand Erfahrung damit ?

...zur Frage

Trinken und der negative Einfluss auf die waage?

Ich wog gestern früh morgens 93.3 kg und habe gestern über den Tag verteilt 3 bis 4 Liter Wasser getrunken und wog heute früh morgens 93.7 kg obwohl ich gestern wenig gegessen habe [ein kaloriendefizit] kann es sein das ich zugenommen habe weil von gestern das Wasser noch nicht verdaut bzw verarbeitet wurde? Ich war zwar heute morgens vor dem wiegen auf dem Klo aber kann es sein das das erhöhte koerpergewicht davon kommt das das Wasser noch nicht vollständig verdaut worden ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?