Nach ca.200 m ist auf der linken Seite der Hauptbahnhof?

2 Antworten

Weiß nicht ob ich dich richtig verstehe :-)

Nach ca. 200 m ist auf der linken Seite der Hauptbahnhof

Nach ca. 200m, auf der linken Seite, ist der Hauptbahnhof

Es geht hier doch eher um Betonung oder? Ich würde den ersten Satz nehmen.

Ich würde sagen "befindet sich" - nicht "ist". Nach ca. 200 m befindet sich auf der linken Seite der Hauptbahnhof.

Und "ist" ist ein Verb. Ich weiß nicht, was eine Proposition ist.

er sagte . ist.. ist das falsch?

0

Seitensuche in Word

Ich habe ein großes Dokument von ca. 200 Seiten. Wie stelle ich es am geschicktesten an, dass ich nicht immer scrollen muss, sondern gleich auf (z.B.) Seite 59 komme oder auf Seite 126? Da müsste es doch eine Funktion geben? Bin dankbar über Hinweise.

...zur Frage

Warum habe ich extreme Nieren- bzw. Rückenschmerzen?

Ich hatte vor 2,5 wochen die Influenza B. Seitdem habe ich extremen husten der sich bisher kaum gebessert hat. Seit ca 1 woche merke ich wenn ich in der früh aufstehe auf der linken seite des bauchs ein leichtes stechen bzw schmerzen. Sonst habe ich die schmerzen nicht. Doch als ich gerade aus dem Auto aussteigen wollte hatte ich plötzlich auf der linken bauchseite und am rücken links extreme schmerzen. Ich hab es kaum ausgehalten. Die schmerzen habe ich vor allem beim husten oder wenn ich mich bewege. Wenn ich die stelle dehne ist es auch kaum auszuhalten. Wenn ich die stelle anspanne tut es auch weh. Wenn ich in meine bauchseite leicht reindrücke habe ich auch schmerzen. Die schmerzen ziehen sich von der linken bauchseite leicht über den becken bis zum Brustkorb am rücken

...zur Frage

Wachtel

Hallo. .. wir haben uns vor ca 3wochen wachteln zugelegt. Jetzt will einer von denen nicht mehr auf dem rechten bein stehen und benutzt nur ungern sein rechten flügel. Nichts von dem auf der linken seite. sonst ist und trinkt er und wirkt fitt. Was kann das sein?

...zur Frage

unterschied zwischen Medikation und Medikament?

...zur Frage

Zusammenhang Kieferknacken und Schwangerschaft?

Hallo, Ich bin in der 37. Woche schwanger. Seit ca. 1 Woche habe ich Kieferknacken beim Kauen auf der linken Seite. Ich war deshalb beim Zahnarzt, da es z.T. auch schmerzhaft ist. Der konnte so erst mal nichts feststellen. Er hat mir einen Kostenvoranschlag für eine Funktionsdiagnostik mitgegeben, diese soll knapp 200€ kosten und wird wohl von der Krankenkasse nicht übernommen. Da das eine Menge Geld ist habe ich jetzt um eine Bedenkzeit gebeten, zumal ja auch die Geburt unseres Kindes kurz bevor steht. Jetzt meine Frage: Könnte das Knacken mit der Schwangerschaft zusammenhängen? Dass sich da irgendwelche Bänder / Gelenke lockern oder Ähnliches? Oder muss ich mich damit abfinden, im nächsten Jahr jede Menge Geld in meinen Kiefer stecken zu müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?