Nach ca 20 Spielstunden sind meine PC-Spiele langsamer als zuvor obwohl die Hardwareanforderungen übereinstimmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als erstes würde ich mal eine Überwachungssoftware runterladen, wie zum Beispiel HWMonitor. Damit kannst du deine Temperaturen sowie Volt und Watt zahlen überprüfen. So kann man feststellen ob dort nach der besagten Zeit unterschiede auftreten. Sollte dies der Fall sein, hast du dein Problem schon gefunden und kannst dementsprechend weiter suchen.

Sollte dies nicht der Fall sein und alles bleibt normal und auf gutem Stand, kann man einen anderen Lösungsweg einschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tippe mal auf ein sehr hohes Input-Lag. Aber meintest du nicht, es kommt erst nach einer Zeit? Liest sich für mich aber so, als wäre es schon von Anfang an da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silassa
21.03.2016, 00:58

Nein an Anfang spielt es sich reibungslos; kann auf vollster Grafik spielen und dann immer sowas  

0

Evtl. Überhitzung und die CPU taktet zur Sicherheit runter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silassa
21.03.2016, 01:02

Nein, Überhitzung auf keinen Fall da ich gute Belüftungen habe und auch nach langem Stillstand des PC sind die Spiele einfach so nicht spielbar

0

also wenn ich 20std. am stück spielen würde, dann wäre bei mir aber auch so einiges verlangsamt ;-) das meine ich schon ein bißchen ernst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silassa
26.03.2016, 12:56

ich Spiele ja nicht 20 Stunden am Stück sondern insgesammt

0

Was möchtest Du wissen?