Nach Bulimie immer nur zunehmen, warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe das selbe durchgemacht, wie du, nur dass ich vor meiner Bulimie auch noch magersüchtig war...! Bei mir war es genauso dass ich wahnsinnig zugenommen hatte, innerhalb eines Jahres, waren es 17 Kilo! Ich habe dann gedacht, so kann es nicht eiter gehen und angefangen 5 Tage lang zu fasten! Danach hatte ich schon 3 Kilo weniger...dann habe ich gesund gegessen(wie du ja auch),doch ich habe 2 Mal am Tag gegessen(3mal geht auch!), morgens gut gefrühstückt und mittags vor allem Eiweiß, Gemüse und Obst gegessen und dann nichts mehr, wenn ich dann abends extrem Hunger hatte (was sehr selten vorkam) habe ich noch Eiweiß gegessen. So hat es bei mir geklappt und innerhalb von 4 Monaten hatte ich Alles wieder runter! Viel Glück!

wie alt bist du denn? wenn du im wachstum bist (bis anfang 20 ist man das!), dan ist das normal, dass man zunimmt. man wiegt eben als erwachsener mensch nicht so wenig wie ein teenager.

wenn du normalgewicht hast, dann ist alles ok und du musst dir keine gedanken machen.

langeweile12345 03.04.2013, 17:39

ich bin 16 Jahre alt und wachse komischerweise schon seit 2 Jahren nicht mehr.

0
Nussbecher 03.04.2013, 17:42
@langeweile12345

wachstum heißt auch körperliches wachstum ohne an höhe zu gewinnen. dein körper wird erwachsen. bitte lass ihn!!! ansonsten riskierst du schwere gesundheitliche folgen. man wird im laufe des lebens immer einen tick schwerer. der körper verändert sich alle paar jahre,. er formt sich anders, legt in deinem alter deutlich an gewicht zu. ab 30 kommt die nächste fuhre "masse" :-)

aber keine angst: wenn bei einem teenie von 1,65 m größe 60 kg eher kräftiger wirken, so wirkt es bei frauen über 40 normal schlank. der körüer verändert sich eben dauerhaft, wir sind ja keine legomännchen ;-)

0
Nussbecher 03.04.2013, 17:52
@koenigotter

das kann auch sein, wobei auch mit anfang zwanzig noch ein wachstumsschub kommen kann. das geht ja nicht stetig, sondern schubweise. da hilft wohl nur geduld. :-)

0

kann es vielleicht sein, dass du während deiner bulämie so viel abgenommen hast, dass der körper diese kilos jetzt erstmal braucht, um wieder auf einen normalen stand zu kommen?

langeweile12345 03.04.2013, 17:38

nein damals war das niedrigste gewicht 47kg und jetzt 61kg

0
matelll97 05.04.2013, 20:47
@langeweile12345

Dein Körper regeneriert sich jetzt erstmal ,dass heißt er darf jetzt alles umwandeln am meisten in den Fettdepots.

Eine kleine Frage warst du damit eig. beim Artz als du an Bullimie erkrankt warst?

0

Wie alt, wie groß bist du denn jetzt und was wiegst du?

Was möchtest Du wissen?