Nach Beziehungsende kifft er?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du gibst Dir die Schuld, dass Dein Ex kifft? Vergiss das mal ganz schnell. Solche Schuldzuweisungen sind so was von "sich-selber-fertig-machen-für-nichts"!  Ihn kannst Du nicht ändern. Arbeite besser an Dir selbst, dass Du von diesen Schuldzuweisungen an Dich weg kommst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen bisschen kiffen? Würde er Shore rauchen oder rund um die Uhr koksen, dann würde ich es verstehen, aber deswegen muss man sich doch nicht so stressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund kifft jeden Tag öfters und es ist nicht so schlimm. Bin zwar etwas genervt aber so ist das nunmal du kriegst ihn davon nicht los :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht wirklich dein Problem, Gras ist keine Droge bei der du wahnsinnig hellhörig werden musst. Ich kenne genug Kiffer die trotzdem ihr Leben voll im Griff haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch ihn nicht zu verändern du schaffst das nicht. lass ihn kiffen und wenn du was dagegen hast, wird er beleidigt oder wütend sein. Vorallem weil Gras nichts schlimmes ist solltest du es akzeptieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann meinen bisherigen Vorrednern allen nur zustimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch einfach ob du mit kiffen darfst. Gras ist absolut nicht schlimm. Du solltest verstehen was dein Ex-raucht und dass du daran nicht schuld bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?