Nach Bestrahlung Haarausfall.

8 Antworten

wende Dich an die Ärzte denen Du die Einwilligung zu Deiner Behandlungsform gegeben hast,** die wissen welche Medikamente mit welchen Nebenwirkungen Du erhalten hast und haben Dich sicherlich über nicht behebbare Schäden aufgeklärt..**. bestimmt hast das auch unterschrieben, lasse Dir das zum Nachlesen noch mal geben... wenn das das Medikamente waren, welche die Folgen klar aussagen, wirtst Du nichts dagegen unternehmen können... evtl.hilft nur eine Perücke gegen die dauerhaft kahlen Lücken

Ich nehme mal an, du hast die Bestrahlung am Kopf bekommen..........das ist eine ganz typische Nebenwirkung. Da kann man leider nichts machen. Häufig kommen die Haare nach einer gewissen Zeit wieder, aber selbst das kann ich dir nicht versprechen. Es gibt eigentlich nur dir Variante Perücke......... Ich hoffe, es geht dir bald besser

Nein, es gibt nichts, was den Haarwuchs fördert. Das pendelt sich von ganz allein wieder ein. Eine Bekannte (wurde mit 18 Jahren krebskrank) hatte schon zig Bestrahlungen und jedesmal war die Haarpracht weg. Sie ist heute 32 zwar leider nicht geheilt, aber die Haare sind wie immer wieder genau so zurückgekommen wie sie waren.

Nebenwirkung von Lymphdrüsenmetastasen-Bestrahlung?

Mein Mann hat Prostatakarzinom, mittlerweile ist leider schon die 3. Knochenmetastase aufgetaucht und neu nun auch 2 Lymphdrüsenmetastasen. Es steht nun eine Bestrahlung von den 2 akuten Knochenmetastasen und eben 2 Lymphdrüsenmetastasen an. Wer hatte schon mal eine Lymphdrüsenmetastasen-Bestrahlung und kann etwas über seine erlebten Nebenwirkungen sagen?

...zur Frage

Was kann ich gegen haarausfall und dünne haare machen? :O

ich habe echt dünne haare und ich wollte auch das sie wachsen jaa danach sind die so paar cm gewachsen und nun hab ich haarausfall wie ein wasser hahn was kann ich dagegen machen ????? und sehr sehr dünne haare

...zur Frage

dünne Haare mit 13 Jahren (haarausfall)

ich bin 13 Jahre alt mein Vater hat Haarausfall und ich hab bemerkt dass ich dünne Haare habe und man erkennt einbischen Haut in meinen Haaren und Lücken. Kann man sowas vererben oder liegt es wegen Shampoos oder das ich mich falsch ernähre? und was kann man dagegen machen und was für Nahrungen helfen dagegen?

...zur Frage

Hilft das produkt hairtrue wirklich?

Ich habe sehr dünne haare und wüsste gerne ob das hilft.

...zur Frage

Dünne, wenige haare

Ich hab schon immer dünne, glatte und wenige haare. Und seit einiger zeit zusätzlich auch noch schwachen Haarausfall... welche Produkte kann ich nehmen um mein haar zu kräftigen ? Und was tun gegen den Haarausfall? . Ich bin Reiterin und trage deswegen fast zwei stunden am tag meinen reithelm. Schädigt das die haare noch mehr? Was bewirkt Baby oder männershampoo oder hilft volumenshampoo? Soll ich es mal mit Extension ausprobieren? Danke für eure Hilfe schon mal im Voraus:)

...zur Frage

Haarprobleme, bitte um Hilfe

Hallo! Ich hatte schon immer sehr dünne und feine Haare, liegt bei mir auch in der Familie. Vor kurzen habe ich jedoch bemerkt, das meine Haare am Haaransatz immer weniger und schütter? werden. Da ich zur Zeit auch starken Haarausfall habe mache ich mir wirklich Sorgen.. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?