Nach Bestellung nicht bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast damals einen gültigen Kaufvertrag abegschlossen und die Ware wurde dir auch geliefert, also ein Key.
Ob du ihn nun nutzt oder nicht ist deine Sache, den Key können Sie jedenfalls nich nochmal verkaufen.

Da du die Zahlungsauforderungen ignoriert hast, ist auch eine Mahnung nicht unüblich, welche eben auch Mahngebühren kostet.

Das ganze muss nicht zwangsläufig über die Post kommen sondern eine Email ist legitim!

Sehr fahrlässig von dir nach einem Kaufvertrag einfach alles zu ignorieren die Quittung hast du jetzt.

Ich würde mich mit dem Unternehmen in Verbindung setzen und versuchen eine Einigung zu finden die beide zufriedenstellt, also beispielsweise die sofortige Bezahlung des Produkts und eine kleine Mahngebühr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh, das sieht schlecht aus.

Kümmer die gleich drum, das wird immer nur teurer und das Inkassounternehmen will seine Leistung in jedem Fall bezahlt haben.........

Ignorieren ist kein Lösung. Die Widerrufsfrist ist verstrichen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?