Nach Beschneidung Abstand Vorhaut zur Eichels

2 Antworten

Es gibt unterschiedliche Bescheidungsergebnisse, die sollten eigentlich vorher mit dem Patienten besprochen werden. So wie du es hast, ist es aber nicht ungewöhnlich. Informiere dich mal im Internet bei circlist.de Dort findest du die unterschiedlichen Stile beschrieben. Die Narben werden mit der Zeit immer mehr verblassen, sodass sie kaum noch auffallen, allerdings ganz weggehen werden sie nie. Aber etwas Besonderes oder Schämenswertes ist es nicht. Du brauchst auch noch ein wenig Geduld.

Meinst du wirklich 0,3 mm? Wenn es 3 cm wären, dann wäre wohl das innere Blatt nicht vollkommen abgetrennt. Die Medizin arbeitet nicht mit 1/10 Millimeter und selbst 3 mm wären innerhalb dessen, was man erwarten kann. Der Mensch und der Beschneider sind keine Maschineneinheit mit Null Toleranz. Lass das erst noch mal ein paar Monate sich entwickeln.

Klappt Sex mit vorhaut?

Hallo ich bin 14 männlich und wollte mit einer guten Freundin das erste mal haben. Ich bin mir aber nicht sicher ob es auch mit der vorhaut über der Eichel gut und schmerzfrei klappt. Ich denke auch nicht das ich eine phimose hab. Wenn ich meine vorhaut zurückschiebe geht diese nicht ganz über die Eichel und wenn ich meine Eichel anfasse tut es ein bisschen weh.Mein Vater, mein Bruder, meine Onkels und mein Opa wurden auch nicht beschnitten und anscheinend hat's gut geklappt weil bei uns jeder Erwachsene 2 Kinder hat bis auf mein Opa und meine Oma (die haben 4). Also geht es schmerzfrei und kann man den Sex auch genießen wenn man nicht beschnitten wurde und auch keine phimose hat ?

...zur Frage

Ist es normal dass die Naht um die Eichel am 5. tag nch der Beschneidung noch immer so angeschwollen ist?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und wurde am Montag dem 29.8 aufgrund einer Phimose beschnitten. Jedoch ist es am 5. Tag noch immer extrem angeschwollen. Ist das normal oder sollte ich zum Arzt? Danke

...zur Frage

Weißes Zeug an der Eichel? :S

Hey, ich wurde vor 2 Tagen beschnitten und der Arzt sagt es war vor der Beschneidung alles vernarbt und ich hatte eine Phimose. Nun hab ich weißes Zeug hinten an der Eichel, ist das normal?

...zur Frage

Welchen Beschneidungsstyle?

Hey, ich bin 20 Jahre und möchte mich beschneiden lassen (Creme und dehnen habe ich probiert bringt nix) Nächste Woche habe ich den opTermin und muss mich nur noch für den Style entscheiden leider verstehe ich das loosethightZeug nicht so wirklich.

Ich hätte es gerne so; im schlaffen Zustand soll die Naht direkt unter der Eichel sein, und es soll so viel Vorhaut erhalten bleiben das ich im erigierten Zustand noch mit der Vorhaut "arbeiten" kann also sie soll nicht straff sein.

Wie würde dieser Style heissen.

Und was sagt ihr dazu, theoretisch müsste im schlaffen Zustand der penis durch die Haut ja dicker wirken "dan ja die Haut nach hinten geschoben wird. Und durch die Naht an der Eichel sieht das ja auch gut aus, ich habe nur 14 bis 15 cm. Dies sollte ja keinen visuellen Größen Unterschied machen oder ?

Nun wie habt ihr euch beschneiden lassen und warum, und wie findet ihr meinen Wunsch Style gut oder schlecht und wenn warum ?

Und ist es in lokaler Betäubung aushaltbar? Kann man danach direkt Auto fahren ?

...zur Frage

Nerviges Problem mit Vorhaut beim Urinieren?

Also, vorweg bevor mir jetzt wer schreibt ich soll mich wen anvertrauen und zum Urologen gehen - beides schon erledigt und der Urologe meinte es sei alles in Ordnung... (und ja war auch nicht errigiert)

Ich habe folgendes Problem.. ich muss leider relativ oft aufs Klo was in Kombination mit meinem Problem oft zu starken Problemen führt... Wenn ich uriniere (Beispiel Vorhaut vorne) funktioniert alles eigentlich nur bleibt da wahrscheinlich so wie es der Arzt auch gesagt hat was übrig bzw sowieso auch auf der Vorhaut was in der Unterhose geht -- Lösung man verwendet Klopapier nachdem man sich das eingepackt hat (aber ich möchte doch einfach wie jeder normale mich wo hinstellen und ja..)

Gut die Lösung vom Urologen ich soll mir die Vorhaut zurückziehen geht auch bis unter die Eichel, nur spritzt es manchmal auch oft einfach (komischerweise ist es bei vielen genau umgekehrt) überall hin und der Strahl geht ewig weit.. Und lässt der Druck nach dann tropft es wiederrum nach unten (sprich Vorhaut) und wenn ich Pech habe ist die Hose auch gleich noch voller Tropfen... (Die Vorhaut ist dadurch trotzdem natürlich feucht und man braucht trotzdem Klopapier damit es nicht in die Unterhose tropft)

So wenn ich nun die Vorhaut normal zurückziehe klappt es bis unter die Eichel und noch weiter, mache ich das jedoch errigiert dann tuts aber einer gewissen Stelle unter der Eichel weh...

So jetzt meine Frage, ist das normal, bzw haben das mehrere oder leide nur ich unter diesem Problem? Es soll bitte nicht irgendwie als Spaß verstanden werden, selbst wenn das hier keine Expertenseite für dieses Problem ist, aber auch aufgrund des Geruches bin ich schon langsam ein wenig genervt...., deshalb bitte wenn jemand weiß was ich zur Verhinderung machen kann bzw ob das denn normal ist (oder mehrere haben) bitte schreiben :)

...zur Frage

Hab ich Phimose?

Also folgendes wenn ich eine Errektion habe und ich die vorhaut zurückziehe bekomm ichs kaum hin, bzw mit schmerzen und das Blut staut sich dann in der Eichel. Wenn ich keine Errektion habe, die vorhaut zurückziehe über die eichel und dann eine Errektion bekommen, dann staut sich das Blut auch und ich habe schmerzen und ich muss gegen die Eichel drücken damit das Blut da wieder rausgeht, damit ich die Vorhaut wieder normal machen kann. Ist das Phimose, wenn ja was kann man da machen außer Beschneidung, ich will nämlich meine Vorhaut gerne Behalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?