Nach Bachelor Studium Master in anderem Bereich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Letztlich entscheiden die Unis selbst, welche Studenten sie für welchen Studiengang zulassen. Das beste wird also sein, direkt bei der Studienberatung deiner Wunschunis nachzufragen.

Allgemein würde ich aber sagen, dass Informatik ein so spezieller Studiengang ist, dass es schwer werden dürfte, dort ohne einen entsprechenden Bachelor hineinzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur als Info, damit du dich keiner Illusion hingibst. Im Informatik (gerade im Master) wird eher garnicht Programmiert. Selbst im Bachelor macht man das normalerweise eher in den ersten zwei Semestern. Danach geht es eher um mathematische Konzepte, Logik und Sprachen (reguläre, komplexe  etc.). Vllt setzt du dich erstmal in eine BA Informatikvorlesung um zu sehen, ob das etwas für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet jede Hochschule selbst. Also durchaus möglich, dass es solche Masterprogramme gibt. Welche Anforderungen, die an deine Note oder sonstige Parameter haben, wird die Hochschule dir dann mitteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch einfach einen Bachelor in Informatik. Das ist in dem Fall gut begründbar und dauert evtl. nicht mal die kompletten drei Jahre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?