Nach Autounfall Kopf- und Ohrenschmerzen und Übelkeit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schleudertrauma fällt mir da spontan ein.. Vielleicht wäre ein Arzt da doch ganz gut.. Oder Schmerzmittel.

Aber gut, dass es euch soweit ganz gut geht- immerhin haben beide nen Totalschaden. :O

Unbedingt sofort zum ärztlichen Notdienst!

Notaufnahme, bitte sofort. Bitte nicht selbst ans Steuer setzen. Ggf. Taxi, bezahlt oft hinterher sogar die Krankenkasse, ist nämlich sehr viel günstiger als ein Rettungswagen.

Ja, Du musst in ärztliche Behandlung. Die normalen Arztpraxen werden jetzt geschlossen haben. Lass Dich in die Rettungsstelle bzw. ins Krankenhaus fahren. Alles Gute wünsche ich Dir!

Ich würde ins Krankenhaus in die Ambulanz gehen. Vielleicht ist es nur der Schock, aber auch damit ist nicht zu spaßen.

Ich würde umgehen ins Krankenhaus fahren.
Übelkeit und Kopfschmerzen deuten auf Gehirnerschütterung oder Schleudertrauma hin!!

Das klingt nach einer Gehirnerschütterung. Auch ein Schleudertrauma kann solche Beschwerden verursachen. Ich tippe mal auf letzteres.

Geh zum Arzt.

Lass dich zum KH bringen.

Was möchtest Du wissen?