Nach Autounfall keine Schmerzen spüren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt öfter vor. Ein Unfall ist eine Stresssituation für den Körper. Da wird eine Menge körpereigene Subtanzen (ua. Adrenalin) ausgeschüttet, so dass die Schmerzwahrnehmung herabgesetzt wird.

Duch den Schock und einen Unmenge an Adrenalin können die Schmerzen wirklich erst nach einen gewissen Weile kommen. Eigentlich doch eine gute Reaktion des Körpers.

Also, es kann schon vorkommen, dass man direkt nach einem Autounfall zB keine Schmerzen verspürt, ist jedoch abhängig von der Verletzung. Ich war selbst in einen Unfall verwickelt, leider, hatte eine brustbeinprellung und rippenprellungen, habe dies aber erst am nächsten Morgen gespürt. Die Ärzte erklärten mir, dass dies daran liegt, dass man sich mehr oder weniger in einem Schockzustand befindet.zu den inneren Blutungen kann ich nicht viel sagen. Ich denke zwar schon, dass es vlt nicht sofort bemerkt werden kann, aber irgendwann dann doch Schmerzen auftauchen...

Endorphinen sei Dank ist das in der Tat möglich dass man keinen Schmerz verspürt und meint dass alles okay sei. 

Selber schon erlebt nachdem ich von 3 Hunden angefallen wurde. Mein Arm hatte eine fette Bisswunde, und ich hab es erst gerafft als mich mein Kumpel darauf hinwies, dass mein Arm wie wild blutet.  

Was möchtest Du wissen?