Nach Autokorso hupe defekt?

3 Antworten

Ich habe auch eine 2002er Mercedes C-Klasse und bei mir hat sich die Hupe nach über 300.000 km und 15 Jahren auch nicht mehr gut angehört. Für 25€ gab es eine neue von Bosch bei eBay, Fertig.

Tauschen kann man sie selber, sind nur 2-3 Schrauben vorne direkt am Kühler.

Dankeschön! Endlich eine hilfreiche Antwort!

1

Tja übermäßig unsachgemäße benutzung der Hupe kann halt zu schäden führen.

Wenn sich vorher schon die Tonlage geändert hat dann ist wahrscheinlich das Horn selber kaputt.

Hast du mal die Fahrgestellnummer bzw Fahrzeugidentnummer dann such ich dir die Ersatzteilnummer raus.

Geschieht Dir recht. So was ist verboten und unnötige Ruhestörung.

Traurig weil da jemand rausgeflogen ist aus der WM? Kannst gerne dein Frust hier ablassen ;) versteh dich

0
@Nachfragen98

Nee da habe ich keinerlei frust. Ich freue micht, daß diese blode Getuer im den Fußball weniger geworden ist.

0

Rechtlich solltest du dich mal informieren...was ich ebenfalls getan habe...da ich in sehr guten Kontakt zu der Polizei haben :-)

0
@Nachfragen98

Wie informieren? Betterknow hat recht, Hupen ist verboten, da nur in Extremfällen als Warninstrument erlaubt.

0

Weniger hin oder her....da wo ich bin dürfen wir. Zudem sind wir über die Landstraße gezogen. Somit ist dein Kommentar überflüssig. Ich suche nach einer hilfreichen Antwort und nicht nach Moral Aposteln

0

Unser Auto Korso ist angemeldet gewesen im Falle des Sieges! Zudem sind wir auch nicht in Deutschland sondern in KROATIEN! Nochmal ich suche keine Moral Aposteln

0

Mercedes Benz W203 C200 Kompressor, woher kommt das Zischen/Pfeifen/Schleifen?

Servus liebe Community,

ich wende mich hoffnungsvoll an euch, um ein oder mehrere Tipps zu erhalten.

Mein MB W203 C200 Kompressor BJ 2003 Vor MOPF macht mir Sorgen.

Zum aktuellen Fall gibt es eine Vorgeschichte:

Vor circa einem Monat leuchtete bei meinem Auto die Motorkontrollleuchte auf, besorgt bin ich direkt zum Freundlichen gefahren und das Steuergerät auslesen zu lassen, dabei stellte sich raus, dass das Gemisch zu fett ist wenn ich mich nicht irre. Kann mich nichtmehr 100% entsinnen ob es zu fett oder zu mager war. Jedenfalls meinte der Herr damals, dass es wohl an einem Unterdruckschlauch liegen soll, der unter dem Luftfilterkasten verläuft.

Auto nachhause gestellt und nach 2 Tagen einen Mechaniker geordet um das zu checken. Beim Check konnten wir allerdings keine Stelle erkennen, die undicht sein sollte. Zu diesem Zeitpunkt war die MKL übrigens auch nicht mehr da und es war die Rede, dass ich beruhigt weiter fahren könne.

Nun seit gestern Abend habe ich ein Geräusch vernommen, dass wenn der Motor in der Unterlast ist, also quasi im D oder R + Bremse.

Das Geräusch ähnelt einem Zischen/Pfeifen/Schleifen.

Heute war dann wieder mein Mechaniker Vorort um sich das anzusehen, nun meint er wieder dass das Zischen von einem undichten Unterdruckschlauch kommen soll, habt ihr hierzu irgendwelche Erfahrungen, bekannte Schwachstellen oder sonstige Tipps für mich?

Ich danke euch im vorraus, bei weiteren Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Danke euch schonmal und Gute Nacht!

...zur Frage

12V Gleichstromhupe gibt bei einem Li-Io Akku keinen Ton von sich, aber mit herkömmlichen Blei Akkus funktioniert es?

Suche eine Erklärung für ein seltsames Phänomen auf das ich kürzlich gestoßen bin. Folgendes Szenario:

Bei meinem Motorrad war die Hupe ohne Funktion. Es stellte sich raus, der Stecker war nicht dran. Stecker ran, ging trotzdem nicht. Kabel geprüft und festgestellt, das da Spannung anliegt OHNE das ich den Taster betätige. Also die Armatur zerlegt und durchgemessen, konnte aber keinen Fehler finden. Mit dem Durchgangsprüfer den Schaltkontakt geprüft und es war so wie es sein sollte, also erst wenn ich den Knopf gedrückt habe war Durchgang. Also liegt der Fehler woanders, also zur Sicherheit nochmal die Hupe getestet nur um diese als Fehlerquelle auszuschließen. Die Kontakte direkt mit den Batteriepolen meiner Lithium (gemessen:14,6V, Shido) verbunden, kein Ton. War der Meinung sie ist in Ordnung und fand es höchst seltsam wie sie einfach so kaputt gehen kann. Zufällig hatte ich von einem anderen Motorrad noch eine rumliegen, also den gleichen Test gemacht und auch da, kein Ton. Da es ja kaum wahrscheinlich ist, das plötzlich bei beiden Hupen ein Defekt vorliegt, hab ich diese mal an der Autobatterie (12,38V, Varta) getestet.. Beide Hupen funktionieren tadellos. An zwei alten Motorradbatterien (beide relativ leer, im Bereich von 9-11V. 1x Yuasa und noch ne andere Marke) getestet, auch da gab es einen Ton. Es sind beides normale Gleichstromhupen und die Polung spielt keine Rolle.

Habe auch bei Bekannten nachgefragt die sich auf dem Gebiet auskennen und die konnten es sich auch nicht erklären, konnte auch im Netz nix finden. Habt ihr eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

Zug - Lautes Dauerhupen im Bahnhof?

Ich wohne ca 30m Luftlinie von einem Bahnhof entfernt. Ich höre dabei höchstens Nachts einmal, wenn ein Zug hält das Rattern des Motors. Ist aber nie laut.

Heute Nachmittag aber wurde ich von einem langen, ohrenbetäubenden hupen aufgeschrecht. Das Hupen war durchgehend über zwei Minuten lang! Alle schauten aus den Fenstern und die Tiere spielten verrückt. Es war unerträglich! Hab selten etwas so lautes gehört! Ich sah nur, dass viele Leute ausstiegen. Aber in der Nachmittagszeit war das nicht unüblich. Einige rannten, aber andere gingen ganz ruhig. Sah nicht irgendwie hektisch aus. Aber das Signal war sicher zur Evakuierung gemacht... richtig unangenehm. Danach fuhr der Zug (ein Stück?) weiter.

Was zur Hölle könnte dieses Beunruhigende gewesen sein? Hat sich der Zugführer auf die Hupe gesetzt? War es Feueralarm oder vielleicht ein Technischer defekt?

Vielleicht gibt es ja hier jemanden, der sich einen Reim drauf machen kann und mir helfen kann. Nicht dass hier was abfackelt^^

...zur Frage

Was ist dieser Mercedes (Baujahr 1995) reell wert?

Hallo!

Ich bekam durch Zufall einen Mercedes C200 von 1995 in die Hände, 120000 Kilometer, aus erster Hand. Scheckheft fehlt leider, dafür sind einige alte TÜV-Berichte dabei. Laufleistung erscheint glaubhaft, TÜV hat er noch bis Mitte 2019.

Ich hab' den für ein "Handgeld" ersteigert, weil er wirklich günstig war und ich ihn einfach nicht stehen lassen konnte - war bei der Versteigerung der Fragmente eines aufgelösten Haushaltes, die Besitzerin ist verstorben.

Habe den gestern an meinem freien Tag auch gleich überführt. Bekannte Mängel: Hupe defekt, Kopfstützen hinten klappen nicht mehr ein, Radioantenne fehlt, Radlager hinten rechts macht Geräusche, Reifen alt (2005) bei fast vollem Profil, nur ein Schlüssel vorhanden. Vom Rost ist er verschont geblieben, hat jedoch etliche Dellen und Kratzer. Es sind noch relativ passable Winterreifen dabei. Vorhandene "Features" sind ein Radio (ohne Antenne^^), ein Schiebedach, hintere Kopfstützen, ABS und zwei Airbags.

Der Hocker ist fahrbereit, hat aber Macken.

Im Grunde will ich den Wagen loswerden, weil er nur in einer Halle herumsteht - wie gesagt, ich habe den nur gekauft, weil ich ihn für das Geld nicht stehen lassen konnte: Ich habe ihn für eine Summe ersteigert, die in etwa einem aufs Nötige begrenzten Wocheneinkauf für die Großfamilie entspricht.

Aber was kann man für ein solches Auto überhaupt noch reell verlangen? Kenne mich zwar mit dem 202 aus, aber mit den Mängeln weiß ich nicht, ob das überhaupt noch was ist.

Ich möchte beim Preis zwar keinen "anschmieren" aber mir ist es auch egal, was damit am Ende passiert & hätte jetzt gesagt: So wie er steht irgendwas um die 700-800 Euro, oder kann/soll man höher gehen bei der Verhandlungsbasis?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?