Nach Auszug sollen wir den Garten In den orginal Zustand zurück bauen. Ist das zulässig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Vermieter den Änderungen nicht zugestimmt hat oder es im Mietvertrag nicht irgendwie anders geregelt wurde, müsst ihr den ursprünglichen Zustand wiederherstellen.

Danke für die schnellen Antworten, aber müsste der Vermieter nicht vielleicht Zugeständnisse wegen des Wetters machen? Wegen des starken Frost z.B. Ich meine wir sind ja bereit den Garten zurück zubauen, aber wenn alles gefroren ist geht das nicht wircklich.

0
@Gabusch45

Tja, rein aus rechtlicher Sicht kann das dem Vermieter egal sein, denn ihr hättet ihn gar nicht erst verändern dürfen und müsst nun sehen, wie ihr das löst.

Aber aus rationaler Sicht: Hat er denn gar kein Einsehen? Jeder normale Mensch ist doch an einer vernünfitgen Lösung interessiert. Ich würde versuchen, vernünftig und ruhig mit ihm zu besprechen, wie sich das abwickeln lässt.

0

Wie lautet nun Deine Frage???? Weil eigentlich hast Du hier zwei Fragen gestellt.

Wenn im Vertrag derartige Umbauten erlaubt sind und kein Rückbau gefordert wird, dann müsst Ihr Euch keinen Kopf machen. Da dieses aber vermutlich nicht dort enthalten ist, werdet Ihr um den Rückbau nicht herum kommen.

Nun kommt die Frage mit dem Frost. Natürlich ist es schwierig derartiges bei einer solchen Temperatur zu realisieren. Aber letztendlich habt Ihr ja schon vor einigen Monaten gewusst dass Ihr auszieht und hättet eigentlich auch noch an wesentlich wärmeren Tagen den Rückbau realisieren können. Auf den letzten Drücker ist natürlich ungeschickt und muss den Vermieter nicht wirklich interessieren,

Lösungsansatz

Bietet dem Vermieter eine kleine Entschädigung an für jeden Monat an dem der Zustand noch so gegeben ist (50-70 Euro) Sollten im März dann die Temperaturen fallen macht Ihr Euch an den Umbau. Evtl. kann es dann auch so sein, dass sich der neue Mieter mit der Sache zu angefreundet hat, dass der dieses gerne so belassen möchte.

Dann könntet Ihr vielleicht um die Sache herum kommen und dem Nachmieter Euer Gartenparadies verkaufen.

Oh ja, das ist zulässig. Das wäre auch innerhalb der Wohnung so, wo Du Umbauten gemacht hast; auch dort bist Du verpflichtet den Urzustand wieder herzustellen.

Frag Deinen Vermieter, ob es da nicht eine Lösung für beide gibt, mit der ihr gut leben könnt.

Was möchtest Du wissen?