Nach außen wirke ich sehr "emotionslos"

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hm versuch einfach mal es irgendwie abzu schalten es sieht so aus das du dich selbst abkapselst da du dich vileicht nicht traust auf leute zuzugehen da du nicht weist wie sie reagieren deshalb kann es sein das du es als stärke ansiehst zum beispiel mit dem mädchen gehe auf sie zu sage ihr was du für sie empfindest und das du sie sehr magst auch wenn du das nichtb so offen eigen kannst sag ihr die warheit

DasEinhorn1 29.08.2013, 17:39

Naja, mein Schamgefühl lässt das nicht zu. Wie erwähnt sind mir kleine Dinge schon oft sehr peinlich und wenn ich ihr das so sage und alle anderen es erfahren, dann wirds echt problematisch... Liegt aber teilweise auch an der Situation wie wir zueinander stehen

0

Ich weiß genau wie du dich fühlst, bin auch 16 aber weiblich. Ich denke das man dies alleine nicht überwindet, sowas hat man eben aus dem Leben gelernt. Ändern würde sich das, denke ich, nur wenn du jmd kennenlernst wo du dich ganz anvertrauen kannst & dich trauen kannst bzw es zeigen kannst was du fühlst. Bestimmt fehlen dir auch oft die Worte um zu sagen wie du dich fühlst & was du denkst. Du bist nicht alleine damit. Man ist eben so wie man ist bzw geworden ist, allerdings könnte sich das jederzeit ändern. Ich hoffe du findest noch einen Weg dafür. Liebe Grüße Jessy

Ich habe sozusagen das gleiche Problem, daher schätzen mich viele sehr falsch ein. Nur meine BFF weiß wie ich wirklich bin. Daher weiß ich auch nicht wirklich wie ich dir helfen kann !!! :D

DasEinhorn1 29.08.2013, 17:38

Immerhin bin ich nicht allein :D

0

naja emotionslos....... denke nach wenn du ein Mädchen magst nähe dich an sie an und guck was sie macht. liebe ist auch eine emtion. ich glaube nicht das du total emotionslos bist vielleicht ein bisschen gefühlskalt........... viel glück

Was möchtest Du wissen?