Nach Ausbildung zur Montage im ausland

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall können die Dir beim Arbeitsamt weiterhelfen. Ob Du was bekommst ist natürlich was anderes. Eine Fremdsprache wäre auch von Vorteil. Wieso man mehr verdient im Ausland fragst Du. Das liegt ja auch daran, dass in anderen Ländern z.B. nicht so hohe Abzüge vom Lohn sind (z.B. Luxemburg) und die Lebensumstände auch ganz anders sind!

aso akso sind die ganzen arbeiter vom osten die ohne ausbildung ins ausland gehen nur hilfsarbeiter. Dan verdienen die ja auch nicht 4.000 euro sondern viel weniger oder, Kann die behauptung jemand bestätigen

im ausland arbeiten wollen, aber keine fremdsprache beherrschen. ist so ähnlich wie rennfahrer werden zu wollen, aber keinen führerschein haben.

wo warst du,als in deiner schule englisch unterrichtet wurde? war wohl zu blöd oder zu langweilig, braucht man ja auch nicht, oder etwa doch?

glaubst du, dass bei uns ausländische arbeitkräfte weit kommen, wenn sie sich nicht verständigen können? ich meine nicht die ghettos, in denen sie unter ihresgleichen sind und keinen kontakt nach draußen haben (wollen), sondern von einzelnen.

die meisten kommen nicht her, weil sie qualifizierte fachkräfte sind, sondern billige hilfsarbeiter, die für 2 oder 3 € die stunde arbeiten. oder sie träumen vom "schlaraffenland" deutschland.

Du solltest Englisch lernen. Das Arbeistamt kann Dir weiterhelfen, Du kannst Dich auch bei großen Firmen bewerben und da angeben, dass Du gerne ins Ausland gehen willst.

Was möchtest Du wissen?