Nach Ausbildung qualifiziertes Arbeitszeugnis?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich macht das Sinn! Neben dem Zeugnis der Berufsschule ist ein qualifiziertes Ausbildungszeugnis ein sehr guter Hinweis für zukünftige Arbeitgeber, wie du in der Praxis gearbeitet hast und welches Sozialverhalten du an den Tag gelegt hast.

Bitte deinen Ausbildungsbetrieb also möglichst zeitnah um ein qualifiziertes Zeugnis.

Wenn du es dann hast und dir unsicher bist, wie es genau zu lesen ist, so kannst du es dann hier anonymisiert mit neuer Frage einstellen.

Am Ende der Ausbildung muss dir dein Arbeitgeber ohne Aufforderung ein Arbeitszeugnis ausstellen.

Darauf hast du nach § 16 BBiG (Berufsbildungsgesetz) einen Anspruch. Du kannst dabei zwischen einem einfachen Arbeitszeugnis und einem qualifizierten Arbeitszeugnis wählen.

Du solltest ein qualifiziertes Zeugnis verlangen; wenn Du das nicht machst, braucht der Ausbildungsbetrieb grundsätzlich nur ein einfaches Zeugnis ausstellen - die meisten Ausbildungsbetriebe stellen aber von sich aus ein qualifiziertes Zeugnis aus - das sollte mit dem Ausbilder abgesprochen werden.

Nightstick 04.07.2017, 23:51

Nicht Arbeitszeugnis, sondern Ausbildungszeugnis - für die Zeit der Ausbildung!

Arbeitszeugnis oder (vereinfacht) Zeugnis für die Zeit nach der Ausbildung.

3

In einem einfachen Arbeitszeugnis steht: Er hat seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

In einem qualifizierten Arbeitszeugnis steht: Er hat dies und das gemacht. Das wurde ihm beigebracht. Das hat er gelernt. Das kann er gut.

Jetzt entscheidest du, welches du nimmst. 

Klar nervt das Chefs. Aber das gehört nun mal zu deren Job. Deshalb: Selbstverständlich macht das Sinn, sich ein qualifiziertes Ausbildungszeugnis (nicht Arbeitszeugnis) geben zu lassen.

Wenn du den Betrieb wechseln willst oder nur einen befristeten Vertrag hast, macht das Sinn.

Nightstick 04.07.2017, 23:53

Das macht (zumindest hier in Deutschland) immer Sinn, und zwar von der Ausbildung bis zur vorletzten Stelle vor Rentenbeginn!

3

Was möchtest Du wissen?