Nach Ausbildung Abitur bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Di machst dein Fachabitur in 1 Jahr,  wenn du die Quali hast. Sprich deine Lehrer an, ob du die Fachoberschulreife nach de Ausbildung hast. 

Meines Wissens musst du eine "Prüfung" ablegen, die deine Studienreife überprüft. Hierfür musst du natürlich so einiges nachlernen aber das sollte kein allzu großes Problem sein.

Kiliman97 08.01.2017, 20:44

Und wo. Muss ich mich dafür anmelden bzw. Bewerben oderso ? 

0
Tschuffer420 08.01.2017, 20:47
@Kiliman97

In Deutschland gibts bestimmt auch sowas wie eine Berufsauskunft oder ähnliches. Es gibt auch bestimmt eine staatliche Einrichtung die Weiterbildungskurse usw anbietet. Einfach mal dort nachfragen :)

0

Das stimmt. Der Erwerb des Fachabiturs ist in einem Jahr an der Fachoberschule zu erreichen. Voraussetzung ist ein in mittlerer Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Die Bewerber können dann direkt in die zweite Klassenstufe (12) der Fachoberschule aufgenommen werden.

Ja, das ist richtig. Du kannst das Abi in einem Jahr machen. Es gibt da verschiedene Möglichkeiten, die je Bundesland variieren.

Kiliman97 08.01.2017, 20:30

Ich komme aus Nordrhein-Westfalen kennst du dich in dem gebiet aus wo und wie ich das in einem jahr machen kann ...?🙄

0

Hab keine quali nur for ohne quali wie geht es denn da ?

Rheinflip 08.01.2017, 20:34

For reicht aus. Für Fachoberschule. 

0

Was möchtest Du wissen?