Nach Arbeitsunfall nicht mehr zurück in meinem Beruf

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo loni1974,

ein Widerspruch macht immer Sinn. In nachstehendem Link

http://www.versorgungsmedizinische-grundsaetze.de/GdS-Tabelle.html

kanst Du nachschauen, wo Deiner Meinung nach Dein GdB anzusiedeln ist. Du kannst auch für den Wiederspruch an den dortigen Text anlehnen.

Schildere im Widerspruch mit eigenen Worten, die gesundheitlichen Probleme und vor allem die F o l g e n die sich für Dich aus den gesundheitlichen Einschränkungen entstehen.

Das VA setzt den GdB immer erst mal niedrig an, in der Hoffnung, dass der Antragsteller Ruhe gibt. Für Dich lohnt es sich schon deshalb zu kämpfen, weil es um die Anerkennung der Schwerbehinderung mit den sich daraue ergebenden Nachteilaausgleichen, geht.

Beantrage nochmals das MZ "G" und zusätzlich MZ "B". Begründung: Ich bin in meiner körperlichen Beweglichkeit erheblich eingeschränkt. Durch meine ...... am Knie und auch die Bandscheiben Prothese beträgt die von mir, mit Pausen zu bewältigende Gehstrecke, nur noch ca. 1 km. Wegstrecken selbst im Ortsverkehr sind von mir nur noch mit einem PKW mit Freunden zu bewältigen. Durch die Epilepsie kann ich mich nicht gefahrlos, allein im öffentlichen Raum bewegen.

Hole Dir notfalls beim Sozialverband VdK Unterstützung. Lege auf jeden Fall fristgerecht den Widerspruch ein, ev. mit dem Hinweis, dass die Begründung nachgereicht wird.

Alles Gute und viel Erfolg

Brezel14 04.09.2013, 11:35

Danke für die Auszeichnung: „Hilfreichste Antwort“.

LG– Brezel14

0

Widerspruch kannst du probieren, nur mit dem Merkzeichen G wird es nicht klappen, dann lese dir mal die Voraussetzungen durch, dann musst du zb Beinamputiert sein oder im Rollstuhl sitzen. Was ist wenn du mehr als 20 min läufst?

loni1974 02.09.2013, 13:42

wenn ich länger laufe wird das Knie dick und die schmerzen werden unerträglich. Mit dem Merkzeichen ist es doch gegeben wegen der Epilepsie oder etwa nicht ? habe es ja schriftlich vom Arzt das ich kein Fahrzeug führen darf

0
Peta67 02.09.2013, 13:57
@loni1974

Nein, andere können aus verschiedenen Gründen auch kein Auto fahren, dann müssten alle ein Merkzeichen G bekommen, sicher bestätigt dir dein Arzt dies, es wird ja nicht abgestritten nur reicht es nicht für das Merkzeichen G. Und Schmerzen reichen da leider auch nicht, da musst du eben Schmerzmittel einnehmen. Auch wenn du dadurch mit Nebenwirkungen geplagt wirst, ist so - wird nicht anders entschieden. Eine Erhöhung kannst du versuchen, aber G ist wirklich nicht.

0

ne, da sehe ich keine chancen. da gibts noch viele berufe, die du damit ausüben kannst.. bspw. jeder bürojob.........

Peta67 02.09.2013, 14:08

was hat denn das mit der Fragestellung zu tun?

1
Gutscheincheck 04.09.2013, 07:51
@Peta67

peta: wer fragen bzw. antworten nicht liest oder nicht versteht, sollte nicht antworten............

0

Was möchtest Du wissen?