Nach Antibiotikum und Pille nicht zusätzlich verhütet wie hoch ist Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft?

2 Antworten

Durch die meisten Antibiotika wird die Wirkung der Pille geschwächt oder ganz aufgehoben, das Risiko schwanger zu werden ist also hoch. aber du hast deine Tage bekommen und von da her ist schon mal alles gut... Der Eisprung findet etwa 14 Tage nach Beginn der letzten Blutung statt und ab da kannst du schwanger werden... Wenigstens für ein paar Stunden. also ein relativ kleiner Zeitraum. Ohne Befruchtung macht sich der Körper bereit das Ei und die aufgebaute Schleimhaut anzutransportieren. Das ist dann die Regelblutung, die 28 Tage nach Beginn der letzten Blutung einsetzt. Das alles basiert natürlich auf einen geregelten Zyklus und schlussendlich kann nur der Frauenarzt ausschließen, dass du schwanger bist... Viel Glück für dich!

Hallo danielaweiss, ganz klar Antibiotika setzt die Wirkung der Pille herab, aber so wie du die Sachlage geschildert hast, mußt du dir keine Sorgen machen. Wenn du das Antibiotikum zu Beginn des Zyklus genommen hättest und die Wirkung der Pille gemindert wäre, dann ein Eisprung stattfindet, ist die Gefahr groß, schwanger zu werden. Bei der Einnahme der Pille wird der Eisprung unterdrückt. Dein ziehen im Unterleib hat bestimmt eine andere Ursache. Alles Gute.

1

Mei ich danke Euch. Des ist voll lieb, dass Ihr mir so schnell geantwortet habt. Also dann mach ich mir mal nicht weiter Sorgen. Vielen Dank.

Ich wünsch Euch auch alles alles Gute.

0

Pille und antibiotikum, richtige einnahme?

Ich muss die nächsten 10 Tage Antibiotikum nehmen, also bis Freitag nächster Woche. Meine Pillenpause fängt nächsten Montag an und dauert eine Woche.

Bin ich nach Ende der Pillenpause wieder geschützt? Wenn nein, ab wann bin ich es wieder? Und was ist während der Pillenpause?

Pille: Velafee

Antibiotikum:Cotrimoxazol AL forte

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Ab wann wirkt meine Pille wieder nach der Einnahme vom Antibiotikum "Clindamycin"?

Ich nehme seit gestern Abend das Antibiotikum Clindamycin 300mg & beende die Einnahme Sonntagfrüh. Samstagabend nehme ich meine letzte Pille (Aristelle) und gehe dann für 7 Tage in die Pillenpause. Im Beipackzettel meiner Pille steht, dass der Wirkstoff Troleandomycin die Wirkung meiner Pille beeinträchtigen kann. Dieser ist in meinem Antibiotikum nicht enthalten.

Meiner Meinung nach bin ich ab der ersten Pille meines neuen Blisters (nach der Pillenpause) wieder geschützt. ODER???

...zur Frage

Pille und antibiotikum mit pillenpause?

Ich habe ab dem 11.06 bis zum einschließlich 15.06 ein antibiotikum genommen, welches mit der Pille wechselwirkt. Die Pille habe ich auch bis zum 15. Genommen, anschließend die pillenpause und ab dem 23. Wieder ganz normal mit dem neuen blister angefangen. Habe also bis heute 5 Pillen genommen und nehme gleich die 6te. Ich hatte grade ungeschützten Geschlechtsverkehr. Ist die pillenwirkung wieder aktiv?

...zur Frage

Antibiotikum und Pille wann wieder sicher?

Hallo, ich habe vorletzte Woche Dienstag meine Pillenpause nach meinem LZZ von 4Monaten gemacht diese ging bis zum Sonntag da ich diese verkürzt habe, ich müsste von Donnerstag bis Sonntag Antibiotikum nehmen und habe danach bis einschließlich gestern die Pille ordnungsgemäß eingenommen,ich hatte in dieser Zeit aber keinen GV.

Also meine Frage ab welchem Tag bin ich wieder geschützt

...zur Frage

Ist man in der pillenpause verhütet?

Also ich habe die pille jeden tag zur selben zeit eingenommen. Jetzt wollte ich wissen ob ich in der pillenpause verhütet war? Jetzt habe ich wieder mit der nächsten packung angefangen. Die pille heisst valette

...zur Frage

Antibiotikum wâhrend der pillenpause, ab wann wieder geschützt?

Habe zur zeit die pillenpause ab samstag muss ich wieder die pille einnehmen, da ich eine hals-nasen-ohren infektion habe müsste ich antibiotikum einnehmen..

Die frage ist ab wann bin ich wieder geschützt? Ab dem tag wann ich die pille wieder einnehme also ab samstag oder spâter erst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?