Nach Antibiotikatropfen bekam ich direkt eine Augenschwellung. Soll ich die Tropfen trotzdem weiter nehmen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht ist es eine allergische Reakion auf die Tropfen.

Ich würde sie lieber weglassen und stattdessen Kompressen mit Augentrost auflegen.

Aber vordergründig gälte es erst einmal herauszufinden, woher deine Augentrockenheit herrührt. Es bringt nämlich nichts, ständig an den Symptomen herumzudoktern, wenn man die Ursachen nicht beseitigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DiamondStars
14.05.2016, 19:22

wie finde ich das am besten heraus ? Ärzte verschreiben ja auch nur irgendwelche cremes.

ich kann dir sagen das ich allgemein sehr trocken bin, innerlich wie äußerlich....ich hatte mal lange probleme mit einem trockenen hals, die haut in meinen ohren ist trocken und juckt und ich habe trockene , komischerweiße sehr unreine haut womit ja eigentlich die zu kämpfen haben die eine fettige haut haben.

meine haut braucht immer sehr viel feuchtigkeit sonst fängt sie an zu schuppen. Da hilft mir zb nur die aqua porin von eucerin.

Zudem weiß ich von meiner mutter das ich als kind schon total trockene haut hatte aber kein neurodermitis

0

Was möchtest Du wissen?