Nach Antibiotika keine gesunden Bakterien mehr?

2 Antworten

Wenn es um den Intimbereich geht ja - nur mit Wasser waschen und nur selten mit Seife und wenn dann nur außen rum. Dann kommt's erst gar nicht soweit.

Du kannst Dir bei Deinem Gyn. Milchsäuretabletten zum Einführen holen.

Vagisan Milchsäure Bakterien wären der Antibiotika Therapie ?

Da ich bei Antibiotika immer gleich scheidenpilz bekomme , habe ich bei diesen mal bei der Apotheke Vagisan Milchsäure Bakterien geholt und jetzt stand in der packungsbeilage das man die Kapsel NACH der Antibiotika Therapie nehmen sollte , jetzt habe ich nach den 2 Tage Antibiotika schon ein leichtes brennen bemerkt hab Panik bekommen und schon eine Tablette benommen. Am folgenden Tag war noch nix brennen bei Wasser lassen sonst nichts jetzt am 2 Tage wieder ein stärkes brennen hab aber erst eine Kapsel eingenommen , soll ich waren bis das Antibiotika aufgebraucht ist 3 Tage oder Kapsel weiter nehmen ? 

...zur Frage

Hautkrankheit? - rote Flecken im Gesicht - Bakterien/Viren/Pilze...? - Behandlung?

Hallo, ein Bekannter hat seit Jahren ein paar auffällige rote Flecken im Gesicht (unregelmäßig, ca. 1-2 cm Durchmesser). Mal besser mal schlechter - aber nie ganz weg... Er war schon bei einigen Hautärzten, die verschiedene Sälbchen und Cremchen (gegen Bakterien und Pilze) verschrieben haben - aber nichts hilft wirklich:-( Nur Cortison - aber das kann man ja nicht dauerhaft nehmen... Antibiotika bewirken auch eine Besserung während der Einnahme - aber es geht nie ganz weg - und die kann man ja auch nicht ständig nehmen... Wer hat/hatte so etwas, kennt jemand, der da betroffen ist/war - weiss mögliche Ursachen und/oder ein erfolgreiche Behandlung?? Vielen Dank!!:-))

...zur Frage

Weißer dicker/bröckeliger Ausfluss?

Hallo liebe Leute,

ich habe so einen weißen dicken Ausfluss aus meiner Scheide der sieht genau so aus wie auf dem Bild da unten (habe ich aus dem Internet). Der riecht auch nicht ekelhaft oder so also hat keinen ekelhaften Geruch. Was ist das?

ich hatte 3 mal einen Scheidenpilz innerhalb 6 Monate. Vor 3 Wochen war ich wieder beim FA und sie hatte eine Rötung innen festgestellt und wir dachten wieder an einen scheidenpilz. Sie hat mir eine 6 Tage Kur verschrieben mit 6 vaginal Tabletten und einer Creme & auch natürlich einen Abstrich genommen und ins Labor geschickt, um nochmal richtig zu schauen was da ist. Da es eine Woche dauert, bis das Ergebnis da ist, habe ich die Behandlung gemacht & dann kamen auch die Ergebnisse vom FA. Ich hatte eine bakterielle Infektion. Also Bakterien aus dem Darm wurden gefunden. Also musste ich Antibiotika schlucken (6 Tage lang 2x täglich). Jz ist das ganze 1 Woche her. Ich habe auch eine Milchsäure kur benutzt von Kadefungin, um meine scheidenflora wieder aufzubauen. Jetzt habe ich eben auf der Toilette gesehen das ich einen weißen dicken Ausfluss habe, wie auf dem Bild.

ach ja, ich habe seid zwei Tagen schmerzen an meiner linken schamlippe nach dem petting mit meinem Freund. Es fühlt sich an als hätte ich da einen blauen Fleck. (Mein Freund desinfiziert sich vor dem petting immer die Hände.)

Bitte hilfeeee... ich bin wirklxih verzweifelt und habe Angst wieder so eine pilzinfektion zu bekommen..

...zur Frage

Scheidenpilz behandeln, erst nach vollständiger Antibiotika-Einnahme?

Hallo, meine Freundin hat einen Scheidenpilz. Sie nimmt seit Dienstag Antibiotika. Kann Sie erst nach Beendigung der Antibiotika-Einnahme (Samstag) mit der Behandlung des Pilzes anfangen oder schon vorher?

Das ist eine verschleppte Blasenentzündung, weil das erste Antibiotikum nicht ansprang, jetzt ist sie ein bisschen panisch und hat Angst etwas falsch zu machen.

Bin für jeden Rat dankbar.

...zur Frage

Darmflora wie nach Antibiotika-Therapie aufbauen?

Helfen da z.B. auch Probiotika-Kapseln?

Lieben Gruß

PS: Muss derzeit gegen Helicobacter pylori Tabletten einnehmen und will neben einer gesunden Ernährung auch den Darm explizit nach Ende der Antibiotika-Therapie aufbauen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?