Nach Antibiotika immernoch erkältet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Livix,

Dass wirklich das Antibiotikum geholfen hat und es nicht die Zeit war bezweifle ich ehrlich gesagt. Eine Erkältung ist ein Virus, es kann sein, dass man dadurch eine bakt. Infektion bekommt, ja. Aber ob das bei dir der Fall war kann ich so natürlich schlecht nachprüfen. In den meisten Fällen hilft einfach ausruhen und schonen. Weiterhin viel trinken, nimm die Medikamente die dir dein Hausarzt gegeben hat und wenn es dann nach ein paar Tagen immernoch nicht besser wird, würde ich mir mal Blut abnehmen lassen.

Liebe Grüße 

Antibiotika sind oft wirkungslos wenn der Erreger Imun  dagegen ist. Und viele sind es . Alleine bei mir haben 4 Antibiotika Sorten nicht gewirkt gegen ein Bakterium.Dann kommt noch dazu: Falls der Keim ein Virus ist kann das beste Antibiotika nichts bewirken weil es nur bei Bakterien hilft.Also auf jeden Fall den Hausarzt bescheid sagen was Fakt ist.

Schnupfen ist normalerweise eine Virusinfektion. Antibiotika wirken nur gegen Bakterieninfektionen (in der Regel Grippe) und nicht gegen Viren. Ärzte wissen das. Für ihre Verschreibungen wird die Hausärztin ihre Gründe haben.

Was möchtest Du wissen?