Nach Amerika auswandern, des Traumes wegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also man sollte seinen Traum immer verfolgen, das ist extrem wichtig. Manche Menschen schauen halt lieber Auswanderer-TV und verwirklichen den Traum nie und andere sind da etwas zielstrebiger.

Sicher ist es kein leichtes Unterfangen, da du halt ein Visa, bzw. im besten Fall die Greencard brauchst. Auswandern ist allerdings nie ganz einfach, von daher muss man sich halt Wege suchen.

Spiele in der Greencard-Verlosung mit, oder schaffe es mit durch den Bildungsweg, lerne dort Freunde kennen usw.. Einige deutsche Firmen versetzen auch Arbeiter in die USA.

Viele Deutsche sind ausgewandert und haben jetzt den US-Pass, sind Staatsangehörige der USA. Auf YouTube findest du dazu einige Channels, da bekommt hilfreiche Informationen.

Wie gesagt, gebe deine Träume nie auf und dann wirst du es irgendwann schaffen. Es wird immer Menschen geben, die nicht an dich glauben, aber diese solltest du eher als Motivation sehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Amerika auszuwandern ist enorm schwierig. Ich nehme an, Du meinst die USA? Da kommst Du ohne Greencard nicht rein, wenn Du dort arbeiten willst. Du kommst rein, wenn Du so viel Vermögen mitbringst, dass du Uncle Sam 5 Jahre nicht auf der Tasche liegen wirst. Erkundige Dich mal über das Internet nach Deinen Chancen.

Ein Visum für 6 Monate kannst Du ja mal beantragen und Dir die Welt da drüben ansehen in der Zeit darfst Du aber nicht dort arbeiten. Wenn Du einen US-amerikanischen Arbeitgeber findest, der Dir eine Anstellung nach den 6 Monaten garantiert und dafür auch eine Bürgschaft übernimmt, hast Du eine Chance dort zu bleiben. Dies passiert aber nur bei Jobs, die kein anderer ausser Dir machen kann ("America first" hat die Regeln noch verschärft!)

Wenn es klappen sollte, Du aber nach einiger Zeit gekündigt wirst, muss Du das Land verlassen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Dich eben gut vorbereiten.

Einen Traum sollte man sich erfüllen, sofern möglich. Ich habe noch nie etwas bereut, was ich getan habe, eher, was ich nicht getan habe.

Frei nach Erich Kästner: Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dritter Kommentar. und trotzdem bin ich der erste der fragt was meinst du mit des Traumes wegen?

keine Frage mir geht es ähnlich. ich komm mit!  (32) jung geblieben. 

mein Traum. nach der Arbeit am Strand surfen ;)

Bitte schreib mal genau uns ausführlich was du machen willst. wie stellst du dir dein Leben vor. danke und lg. kopf hoch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JohnHandsome12 10.10.2017, 05:35

Phew. Dort halt so lange arbeiten bis mir einer das Serien/Film Script je nach dem abkauft/annimmt. Es wird ja eh immer rumposaunt wie groß die Nachfrage nach Horror ist. 

0

Warum sitzt du bei deinen Eltern rum und tust nichts? 

Wenn dein Leben sche..e ist, warum änderst du es nicht?

Auswandern in die USA ist immer ein schöner Traum. Aber er ist sehr schwer zu realisieren.

Wenn dein Traum nicht realisierbar ist, dann gehe einen anderen Weg. Plan B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn eine Ausbildung oder einen Job?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JohnHandsome12 10.10.2017, 05:33

Fachkraft für Lagerlogistik/Gabelstaplerfahrer

0

Kein guter Traum wie ich finde, aber wenn du es wirklich willst, ist die Erfüllung besser als alles andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?