Nach AM Führerschein B Führerschein, Kosten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo TobiasHst,

in der Regel wird der Erwerb der Fahrerlaubnis durch den Vorbesitz der Klasse AM dadurch etwas billiger, weil man durch die Fahrpraxis weniger Fahrstunden benötigt, da man schon Fahrpraxis im Straßenverkehr gesammelt hat.

Aber viel macht das nicht aus, denn Du musst die 12 Pflichtstunden so wie jeder andere auch ableisten. Nur bei den Stadtfahrten kommt Dir in der Regel die Fahrpraxis zugute, da Du genug Fahrpraxis hast um zu wissen, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält.

Aber erwarte keine Wunder. Autofahren ist schon was anderes als Roller fahren.

Schöne Grüße
TheGrow

Hallo,

ich sehe das wie TheCrow.

Das einzige was dir ganz sicher erspart bleibt, ist die Hälfte des theoretischen Unterrichts vom Grundstoff, was sich aber nicht wirklich preislich bemerkbar machen wird.

Viele Grüße

Michael

Das kommt darauf an, wie kulant deine Fahrschule ist. Wenn du AM schon bei der selben FS gemacht hast, Wird dir evtl ein Nachlass auf den grundbetrag gewährt. Du musst aber alle 14 Theorie und 12 Praxisstunden plus Übungsstunden absolvieren.

Entschuldigung, Wegen des Vorbesitzes musst du natürlich nur 8 mal in die Theorie (6 Grundstoff, 2 Klassenspezifisch).

1

Was möchtest Du wissen?