Nach Alptraum wieder einschlafen? Schlafstörungen vermeiden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wichtig ist, dass du versuchst an positive Dinge zu denken. Also immer kurz vor dem Einschlafen an was schönes denken, versuch dir keinen Stress zu machen, weil das bekommt deinem Körper dann nicht.

Kennst du pflanzliche Beruhigungsmittel? Vllt wäre das auch etwas für dich. Die helfen ganz gut und schaden auf keinen Fall. Es gibt auch speziell welche für die Nacht. Frag doch mal deinen Arzt (oder Apotheker;) danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es nachts kalt in deinem Zimmer? Wenn ja, stelle die Heizung an. Man ist nämlich anfälliger für Alpträume, je kälter es im Zimmer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich alleine schlafe wegen Nachtschicht oder so hab ich immer ein Nachtlicht in der Steckdose . Es ist dann nicht so stockduster . Sehe sonst schonmal Schatten an der Wand . Obwohl ich weiß das es Einbildung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du aufwachst, überleg dir wie du das Problem dass du im Traum hattest lösen kannst. Du bist durch die kurze Schlafpause enorm im Vorteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Licht anmachen und notfalls bei Licht schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?