Nach Alkohol verweigert der Körper Flüssigkeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube eher nicht, dass das mit dem Alkohol zusammen hängt. Du wirst dir einen Magen-Darm-Virus eingefangen haben.

Wenn gar keine Flüssigkeit drin bleibt, ist es auf jeden Fall ratsam, zum Arzt oder sogar in eine Krankenhausambulanz zu gehen, denn es besteht die Gefahr der Dehydration. Das kann drastische Folgen haben. Wahrscheinlich bekommst du dann einen Tropf, der deinen Körper mit Flüssigkeit versorgt. Warte damit bitte nicht zu lange!

Cola trinken ist nicht zwingend die beste Idee, sollte Deine Magenschleimthaut angegriffen sein. Dennoch ist Flüssigkeit sehr wichtig für Dich. Ich empfehle Dir, Elektrolyte (Pulverform aus der Apotheke) zu kaufen, bspw. "Elotrans", oder Wasser mit Salz (herkömmliches Salz zum Kochen funktioniert) zu versetzen. 

Du wirst merken, dass Du früher oder später etwas drin behältst. Das kann tatsächlich einige Stunden dauern, in denen Du Dich fragst, wie Du überhaupt noch einen Fuß vor den anderen setzen kannst. 

Tee trinken und abwarten. Und hin und wieder kotzen ;). Wenn's gar nicht mehr geht: ab zum Arzt!

Geduld und Cola trinken, am besten anfangs Kohlensäure rausschütteln. Salzstangen essen. Wenn das überhaupt nicht weg geht ( 1-2 Tage noch), dann Arzt. Oder vorher, wenn du dich komisch fühlst, schwach fühlst usw. Wir sind nicht du und wir wissen auch nicht was du hast.


Versuchs mit Tee, aber nur immer kleine Schlückchen!

Irgendwann ist Schluß mit dem Erbrechen u. auch mit dem Durchfall!

Ja ich würde lieber zum Arzt gehn  aus Sicherheitsgründen nicht das du eine Alkohol Vergiftung hast

Ich habe nur ein paar Bier getrunken, das ist das komische. Ich habe noch nur Probleme mit Alkohol gehabt und Verträge genug :/

0

Achso dann hast du sicherlich  die Magen Darm Grippe eingefangen

1

Was möchtest Du wissen?