Nach Abitur etwas mit Fitness?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Abitur hast lohnt eine einfache Ausbildung in dem Bereich nicht.
Lizenzen gibt es wie Sand am Meer. Erwerben kannst du sie für eine Preis von 200 bis 1000 Euro je Lizenz. Dem entsprechend ist auch der Lehrgang.
Schau mal unter www.dflv.de dort werden Lizenzen zum Erwerb angeboten. Die Lehrgänge sind gut strukturiert.
Mit Abi würde ich jedoch trotzdem zum Studium raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xFitnessLife
22.01.2016, 20:13

Kannst du mir vielleicht Studiengänge und Berufe nennen, die was mit Fitness zu tun haben und man nicht schlecht verdient? Das würde mir sehr weiterhelfen.

0
Kommentar von HerrAffe
22.01.2016, 21:09

Das Ding ist, dass der Markt übersättigt ist, in dieser Branche. Studiengänge kann ich dir keine nennen, da ich mich da nicht groß drüber informiert habe. Sportwissenschaften sollen aber keine Jobgarantiert sein. Im Fußball zb. werden ehemalige Spieler für die Ausbildung jüngerer bevorzugt, so wurde es mir gesagt. Sonst kannst du dich nur fortbilden, dir einen Namen machen und als Trainer arbeiten. Natürlich kein 0815 Konzept a la McFit. Oder aber du findest eine Marktlücke, was zb. Trainingsequipment angeht.

0

Ausbildung Physiotherapie, das bietet die meisten Möglichkeiten. Sportlizenzen kannst Du bei Deinem Kreissportbund ab 18 Jahre machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich stehe vor der gleichen Frage, allerdings bin ich nebenbei selbständig im Fitness/Gesundheitsbereich. Is guttun reinschnuppern ;) Bei Interesse, PN 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?