nach 6 wochen krankheit,zahlt die kasse,wie läuft das ab?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bekommst die notwendigen Unterlagen von deinem behandelnden Arzt, die reichst du dann bei deiner Krankenkasse ein. Wenn du Fragen hast, wende dich bitte an deine Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 6 Wochen Arbeitsunfähigkeit, schickt dir deine Kasse einen so genannten Auszahlungsschein zu. Mit diesem gehst du zum Arzt, welcher dir darauf die weitere Arbeitsunfähigkeit bescheinigt. Den Auszahlungsschein schickst du an die Kasse zurück und erhälst das Krankengeld per Überweisung. Der Auszahlungsschein ersetzt dann übrigens die gelbe Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rufst deine Krankenkasse an und die schicken dir alle notwendigen Formulare, bis auf den Arztbesuch kannst du alles per Post und Telefon erledigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maggie77
11.08.2008, 09:27

Danke

0

Antrag bei deiner Kasse anfordern und mit den benötigten Unterlagen wieder zurück schicken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehst alles eigendlich problemlos, fordere die Auszahlscheine bei der Krankenkasse an und nehme diese zum nächsten Arztbesuch mit um Ausfüllen zu lassen. Danach nur bei der Krankenkasse wieder abgeben, vorher natürlich deine Bankdaten ausfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?