Nach 6 Jahren neuen Laptop kaufen?

3 Antworten

Guten Morgen,

das kommt ganz stark darauf an, was für Komponenten installiert sind, und was Du Mal für den Laptop gezahlt hast.

Er hat um die 500 € gekostet

0
@SleepingAtLast

Die verbauten Komponenten sind wichtig.

Der Kaufpreis ist mehr uninteressant und dient höchstens einer sehr groben Klassierung (=> 300€ bis 2000€). Also: billiges Office Notebook, bis Gaming-Notebook.

Lies mal mit diesem Windows-Tool die Hardware des Rechner aus:

https://www.heise.de/download/product/speccy-87914

Wir brauchen: CPU, GPU, Ram, HDD/SSD

Bei Speccy kann man die Ergebnisse auch als Text-Datei speichern. Daraus bräuchten wir ausschließlich den (Anfangs-)Bereich "Zusammenfassung", aber nicht mehr. Dein Windows-Key und der Rest geht uns nichts an.

0

Hallo,

rein vom Alter her kann man das nicht beurteilen, aber im Normalfall sollte der noch paar Jahre seinen dienst verrichten können, wenn er nicht schon vor 5 Jahren schlecht war... die Geschwindigkeitsprobleme welche mit der Zeit auftauchen sind auch eher Softwarebedingt... am Ende reicht 1x neu Aufsetzen schon aus, um die Leistungsfähigkeit wieder herzustellen ... die Frage ist also erst mal, was genau in den Ding steckt :-)

edit:

auch müsste man nach der Zeit mal schauen wieviel staub der schon eingesaugt hat... wenn er viel läuft reichen eigentlich schon 1-2 Jahre bis zur Verstopfung-> da hilft nur aufschrauben :-)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren ausgiebig mit dem Thema

Das Betriebssystem neu installieren kann man auch selber.

Wenn er noch eine HDD drinnen hah, kannst du die auch selber durch eine SSD ersetzen. Dadurch starten Betriebssystem und Programme merkbar schneller.

Kommt drauf an was für einen Laptop du momentan hast und für was du diesen verwendest, nach 6 Jahren kann man den aber schonmal austauschen (eisseiden er wird zB nur zum surfen verwendet, dann kann ein Austausch tatsächlich Verschwendung sein).

Was möchtest Du wissen?