Nach 6 Jahren ist sie plötzlich nachdenklich ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einen Ratschlag kann und möchte ich Dir nicht geben - spontan kommen mir aber einige Fragen in den Sinn - Du musst sie nicht beantworten, vielleicht geben sie Dir einen Anhaltspunkt:

  • Hat sie allenfalls (bald) einen runden Geburtstag? Oder hatte ihn kürzlich?
  • Könnte es mit Familienplanung / Kinderwunsch zusammenhängen?
  • Will sie sich beruflich verändern und wäre das allenfalls mit einem Ortswechsel verbunden?
  • Ist in Eurem Verwandten- / Freundeskreis etwas heftiges passiert?

Ich denke nicht, dass Eure Liebe sie kalt lässt - etwas oder auch mehrere Sachen beschäftigen sie so sehr, dass sie Zeit und vor allem auch Raum für sich möchte ...
Ist natürlich sehr schwierig, da es für Dich so plötzlich kam ... ich kann mir vorstellen, sie versteht sich ein stückweit selbst nicht und möchte da zuerst Klarheit bevor sie mit Dir darüber sprechen kann (geht zumindest mir ab und zu so...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist, daß sie nicht mehr so glücklich ist. Ich kenne euer Alter nicht aber es kann passieren, daß einer die Beziehung als unerfüllt empfindet, der andere aber zufrieden ist. Es könnte auch sein, daß sie jemand anderen kennengelernt hat.
Plötzlich kommt nie so eine Situation. Nur das einer irgendwann halt "plötzlich" reagiert. Ich würde konkret fragen ob sie jemanden kennengelernt hat. Ich muss über die Beziehung nachdenken, empfinde ich als um den heißen Brei herumreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So pauschal, ohne die Person zu kennen, können wir das schlecht beantworten. Es gibt natürlich Phasen in einer Beziehung, wo der eine Partner einfach mal Abstand braucht, aber dass man dann so wenig redet, ist schon fast erschreckend. Hat Sie vielleicht Freundinnen oder Eltern? Frag diese mal, was mit ihr los. Falls die es auch nicht wissen, such mit deiner Freundin das Gespräch. Weil dann scheint es schon etwas speziell zu sein. Da solltest Sie auch nicht einengen, mit deinem Intresse, aber versuch ihr Verhalten mal zu rekonstruieren, dass hilft eventuell.

Viel Glück und Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fallen ein paar Erklärungen ein, aber sicher bin ich mir nicht.

- Sie hat etwas entdeckt, das sich belastet oder sie zumindest denken lässt, du hättest sie betrogen

- Es gab irgendein schlimmes Erlebnis, das sie einfach noch verarbeiten muss (wie z.B. ein Todesfall)

- Sie hat jemand anderen und ist sich deshalb unsicher oder hat Schuldgefühle

- Sie ist Opfer eines Missbrauchs geworden und kann keine Nähe mehr zulassen momentan

- Sie hatte die plötzliche Erkenntnis, dass ihr in ihren Augen nicht dauerhaft zusammenpasst

Aber es gibt so viel mehr Möglichkeiten. Hat sie sonst irgendetwas gesagt? Ist irgendetwas passiert? Gab es Veränderungen? Wie alt ist sie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jemandanders111
18.08.2016, 01:17

Passiert ist nichts. Sie ist über 20,'nimmt ihre Pille nicht mehr. 

0

Hast du irgendwas in letzter zeit gemacht was sie vielleicht so aufgeregt hat das sie jetzt sauer auf dich ist?

Sonst würde ich sie an deiner stelle mal ernsthaft ansprechen

Weil man könnte jetzt vieles behaupten was es sein könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Willkommen im Alltag und im "Übersehen" der Bedürfnisse des Anderen. Beide Parteien haben sich scheinbar irgendwann ausgeruht und "nichts" mehr unternommen.

Offene Gespräche über das Denken des Anderen müssen sein, dem sollte sich niemand verschließen. Wenn Mann oder Frau in dieser Art und Weise seine Ruhe fordert, ist das Problem schon lange vorher entstanden.

Es gibt keinen Rat den man geben kann, außer das offene Gespräch, auf den Punkt gebracht, zu suchen: Was fehlt Dir? Was brauchst Du? Was können wir/ich ändern, damit es wieder "gut" wird?

Dies ist der Moment im Leben, wo man wirklich herausfindet, ob der Partner in schlechten Momenten des Lebens kämpft bzw. kämpfen möchte und wie wertvoll die Beziehung ist.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sicherlich bei ihr was vorgefallen! Was sie aufmerksam gemacht hat. Auf dich, eure Beziehung oder auch Konflikt mit sich selbst, kann auch sein. Also ihr Wunsch würde ich akzeptieren. Früher oder später wirst du es erfahren. Nur mit Druck erreichst du garnicht. Behandele sie liebevoll wie du nur kannst, egal wie sie darauf reagiert. Nur so kannst ihr deine Liebe zeigen und so sagen, dass du für sie da bist. Wenn das wahre Liebe ist zwischen euch, dann wirst es nicht von einem Tag auf anderen Tag verschwinden.

Ich habe nach sechs Jahren Beziehung mit meinem damaligen Freund auch nachgedacht. Warum will er sich nicht an mich binden? Liebt er mich nicht genug? Will er keine Kinder mit mir haben usw? Für eine Frau ist wichtig eine Familie zu haben. Und eine Familie beginnt schon mit einem Ehemann und eine Ehefrau. Was offizelles. Ein riesen Liebesbeweis! Du bist die Einzige für mich für immer in guten und in schlechten Zeiten. Also das war zumindest bei mir so. Er hat dann doch den Schritt gewagt und jetzt sind wir schon 7 Jahre verheiratet und ein drittes Kind ist unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jemandanders111
18.08.2016, 01:12

Vielen dank für die Antwort. Ich denke auch dass es etwas bestimmtes war was sie aufmerksam gemacht hat. Tatsächlich versuche Liebevoller den je zu sein, bin ich aber meistens auch so :) eigentlich haben wir immer geplant für immer zusammen zu sein und wenn es Probleme gibt sie irgendwie zusammen zu bewältigen

1

Ich denke sie ist in einer Phase wo sie sich fragt ob es das alles war was sie erlebt hat bis jetzt. Weil ihr einfach den Alltag lebt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?