Nach 56 Tagen 8 Kilo los, bei einer 1000 kcal Diät?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also das klappt auf jeden fall. hab ich auch schon gemacht. gut ist auch das du 500 von den 1000 kalorien durch sport verbrennen willst dann isst du nicht sooo wenig kalorien und wirst dich wahrscheinlich wohler fühlen. wichtig ist aber auch das du konsequent bleibst und nach der diät dein gewicht 1-2 mal die woche kontrollierst und nicht alles essensmägige nachholst wenn du verstehst.

aber wie gesagt das müsste schon so klappen. ich hab so auch schon einiges abgenommen.

Danke für die hilfreiche Antwort! Genauso habe ich das vor ..nach der Diät ;)

0

ich kanns auch bestätigen....ist gesund und klappt! :-D

0

Diät hat nichts mit Mathematik zu tun, sondern fällt ganz individuell aus. Nicht jeder nimmt gleich schnell ab, so wie auch nicht alle gleich schnell zunehmen. Was bei dem einen Menschen 8 Kilo weniger bringt, muß bei Dir nicht auch 8 Kilo abschmelzen. Gruß, q.

doch. man kann durch kalorienverbrauch etc. tatsächlich berechnen wie viel man ungefähr abnimmt. natürlich nicht aufs gramm genau. aber bei einem wöchentlichen ersparnis von 7000 kalorien sind auch wöchentlich 1kg +/- 200g drin an gewichtsverlust.

0

Man kann aus allem eine Wissenschaft machen. Vergiß den Wohlfühlfaktor nicht. Zuwenig Essen und sich dann noch verausgaben - das paßt nicht zusammen.

Ich fühle mich mit 1500 kcal eigentlich ganz wohl - Sport mache ich sowieso jeden Tag 2 Stunden (nur dass ich vor der Diät auch deutlich mehr gegessen habe)

0

Warum nehmen stark übergewichtige so schnell abl bei einer Diät?

Wie funktioniert es, dass stark übergewichtige Menschen in einer Woche >5 Kilo abnehmen und das über mehrere Wochen ? Bei the biggest looser zum Beispiel...Das kann ja nicht nur Wasser sein, das ist ja schon nach der ersten Woche weg. Aber man muss doch 7000 Kcal einsparen um 1 Kilo Fett zu verlieren. Das wären ja dann 35.000 Kcal die Woche für 5 Kilo, die man einsparen müsste...angenommen man schiebt jeden Tag ein Defizit von 2000 Kcal (mit viel Sport) dann würden das ja nur 2 Kilo ausmachen...Und mehr als 2000 Defizit kann ich mir nicht vorstellen.

...zur Frage

Nehme ich nach dem cheat das zu?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt Und habe am 1.1. Mit meiner low Carb Diät angefangen . Mit einer Größe von fast 1.60 waren meine 60 kilo zu viel für mich.. vorallem sieht man es an meinem Bauch. Ich hab angefangen regelmässig Sport zu treiben und habe meine Kalorien zumahme stark reduziert. Somit komme ich höchstens auf 600 kcal pro Tag und mindestens 300 kcal womit ich auch prima zurecht komme . Navh 10 Tagen habe ich fast 5 kg weg und war auch noch mehr motiviert. Nunja ich wiege mich täglich und es macht mich auch verrückt aber das ist mein problem😂 der 11. Tag also gestern war mein cheatday ich hab richtig reingehauen denke mal dass ich über 2000 kcal gegessen habe aber nicht mehr als 3000!! aber habe Angst auf die Waage zu gehen.. denkt ihr ich wiege jetzt wieder 58 oder sogar 60? Dann muss ich ja alles von vorne beginnen!! Ich hab mal gehört nach dem cheatday nimmt man sogar mehr ab? Stimmt das? Und wie ist das in meinem Fall ich hab so angst.. aber ich fang morgen wieder voll an mit los Carb bzw heute!

...zur Frage

800 kcal und trotzdem nicht abnehmen?

Hey,

Ich habe seit ca 1 1\2 Jahren ein ziemlich es Problem mit meinem Körper. Ich bin zwar noch im normalgewicht, das sieht man mir aber nicht an. (Das sagt auch der Arzt und meine Mutter. Ich sage das nicht einfach weil ich mich fett fühle.)

Ich wollte vor 5 Monaten mal anfangen eine Diät machen, habe dafür aber vorher erst immer die Kalorien gezählt, die ich normalerweise am Tag zu mir nehme. Ich habe damals festgestellt, dass ich gar nicht so viel esse, wie ich immer das Gefühl hatte, sondern nur 800kcal - 1000kcal am Tag. Zu dem habe ich 3 mal die Woche Handball und gehe auch manchmal joggen. (Jetzt kommt nicht mit dem Spruch "Muskeln wiegen auch was", denn das sind keine Muskeln!)

Ich zähle immer noch bei jedem essen die Kalorien und schaffe es am Tag nicht über 1000. Ich habe damals eine Woche versucht eine null Diät zu machen, wobei ich in 8 tagen gerade mal einen kilo abgenommen habe. Und ich habe wirklich 2 rage nichts gegessen und dann nur in Brötchen und so weiter.

Ich habe eine leichte Schilddrüsenhormone unterfunktion, allerdings nicht so groß, dass das deswegen ist.

Wieso nehme ich nicht ab, obwohl in viel weniger esse, als alle anderen? Und was könnte ich dagegen machen? Danke schon mal für hilfreiche antworten :-)

...zur Frage

20 Kilo in 56 Tagen?

Ich bin ÜBERgewichtig und habe bereits 30 Kilo abgenommen, also weiß ich, wie es funktioniert. Ist es realistisch, 20 Kilo in 56 Tagen abzunehmen? Wenn nicht, wie viel kann ich maximal in 56 Tagen schaffen?

...zur Frage

7000 Kcal = 1 Kg Fett bei abnehmen aber auch bei zunehmen?

Also wenn man abnehmen muss muss man ja 7000 Kcal für ein kilo "nicht gegessen haben" wie lange das auch dauert so jeden tag 500 Kcal in defizit sein oder wie auch immer. Aber ist es bei zunehmen genau so also wenn man 7000 Kcal ist das man dan ein Kg zunimmt....

weil ich habe abgenommen und dan paar mal nicht so ganz drauf geachtet und jettz wiege ich natürlich mehr aber die ganzen tage wo ich mehr gegessen habe belaufen sich auf keine 10000 kcal das würde ja heisen das ich höchstens 1,5 kg zunehmen würde.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?