Nach 4 Wochen kein Bock mehr auf die Ausbildung, durchziehen die 3 Jahre?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich habe das gleiche Problem und mein 1. Jahr ist bald schon vobei. Ich bin zudem auch einfach falsch denke ich weil ich nach dem einem jahr viel schlechter bin als andere. Es kommt mir so vor, das ich bald fertig bin und danach nichtmal weiß was meine Aufgabe ist. Also eher das ich ne Aufgabe bekomme und es nicht kann, NACH der Ausbildung und das wird blöd haha, aber mach fertig. Wenn dus abbrichst, bekommst du noch schwerer ne neue Ausbildung, weil die alle sehen was du getan hast. Mach die 3 Jahre, dann hast was für den Notfall zum Geld verdienen (mach ich ja auch) und danach kannste ja direkt was neues machen.

Ah willst du etwa lieber auf der Couch gammeln und von Harz4 Leben? 400€ im Monat reichen locker gar kein ding..zieh die Ausbildung durch dann hast wenigstens was gelernt und verdienst dann später wenigstens angemessenes Geld..

Ne Ausbildung in der Tasche zu haben ist immer gut...
Aber wenn du nach 4 Wochen schon hinschmeißen willst, dann ist das deine Sache :/

Du könntest jederzeit ohne Angabe eines Grund kündigen, da du noch in der Probezeit bist. Aber mach einfach bis zum Schluss AMK!

Was möchtest Du wissen?