Nach 4 Tagen durchfall, Sodbrennen woran kann das liegen?

2 Antworten

Hi Felix2699,es könnte durchaus eine helicobacter induzierte Gastritis sein,wobei zuviel Magensäure gebildet wird,wodurch Sodbrennen entsteht.Versuche es mit Pantoprazol 40mg auf längstens 4 Wochen.sollte es nicht besser werden,sollte eine Magenspiegelung gemacht werden,um eben eine Helicobacter Infektion entweder auszuschliessen.Wenn eine solche festgestellt wird,ist eine sogen.Tripeltherapie mit 2 Antibiotika und einem Protonenpumpenhemmer erforderlich zB Pantoprazol 40mg.Diese Therapie sollte dann mindestens 10 Tagen eingenommen werden.Keine Angst vor der Spiegelung.Mit Propofol und Midazolam erhältst Du eine Kurznarkose und spürst nichts.LG Sto

Liegt es vieleicht daran dass ich nichts gegessen habe=?

Durchfall nacheinnahme von Rennie?

Hallo,

Vorgestern bekam ich gegen Sodbrennen in der Apotheke Rennie empfohlen. Gestern bekam ich Magenkrämpfe und übertriebenen Durchfall so das meine Frau mir eine von Ihren Binden abgegeben hat, da alles flüssig rausgelaufen ist. Hat jemand Erfahrung mit dem Teufelszeug und hatte ähnliche Probleme?

Vielen Dank für eure Antworten.

Viele Grüße

...zur Frage

Blähungen und komische Geräusche im Bauch nach Frühstück?

Nachdem ich morgens gefrühstückt habe (zwei Tassen Kamillen Tee ohne Zucker und zwei Scheiben Toast mit Honig) habe ich Bauchschmerzen und etwas Übelkeit. Wenn ich dann zur Schule gehe habe ich Blähungen. In der Schule esse ich ein Brötchen mit Salami. Woran kann es liegen vor allem die Blähungen?

...zur Frage

Seid 4 Tagen Durchfall?

Hallo Leute. Ich habe ein Problem. Seid ungefähr 4 tagen habe ich Durchfall. Es begann damit das ich am Freitag eine halbe Wassermelone gegessen habe. Da hat es mich nicht nicht gewundert. Aber bis heute (Montag) habe ich immer noch Durchfall. Weis einer woran das liegen könnte und was man dagegen tun kann.

...zur Frage

Inkubationszeit und Dauer einer Magen-Darm-Grippe?

Hallo zusammen,

habe seit ca. Mittwochabend anhaltende Übelkeit, manchmal sogar das Gefühl als ob ich gleich erbrechen müsse. Musste ich bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. So nach und nach Frage ich mich, ob das tatsächlich noch eine Magen-Darm-Grippe sein kann, wenn ich nach ca. zwei Tagen immer noch nicht Erbrechen musste. Durchfall habe ich auch nicht, im Gegenteil.

Mein Bauch "blubbert" nur manchmal, mir ist übel und habe manchmal leichte Magenkrämpfe sowie Sodbrennen.

Kann das Magen-Darm-Grippe sein?

Mit freundlichen Grüßen,

Unbek4nt

...zur Frage

Sodbrennen, Übelkeit und Durchfall wegen Fettigem Essen- was tun?

Hallo Leute! Ich habe vorgestern und gestern Sahnesauce und allgemein viel fett zu mir genommen und jetzt habe ich Sodbrennen, Übelkeit und Gestern hatte ich so heftigen Durchfall und Magenschmerzen dass ich dachte ich platze. Durchfall geht jetzt wieder einiger Maßen aber mir ist jetzt extrem schlecht und das Sodbrennen und ständige aufstoßen macht es nicht besser... Dazu kommt noch dass ich Angst vor dem Brechen habe D: Könnt ihr mir etwas gegen diese ganzen blöden Sachen empfehlen(am besten etwas wie Tee oder sowas)? Ich halte es nicht mehr aus, vorallem habe ich im Moment Praktikum, ich kann da nicht fehlen :((

...zur Frage

Magen verdaut zu schnell.?

Was ist mit meinem Magen los. Ich verdaue wenn ich etwas esse alles extrem schnell. Muss daher auch immer mehrmals am Tag auf die Toilette. Ich habe gelesen dass es im Normalfall 1-2 Tage dauert bis man etwas gegessenes Ausscheiden. Bei mir passiert das innerhalb paar Stunden oft sogar in Form von Durchfall, welcher sich vorher mit starken Magenschmerzen ankündigt. Woran liegt das? Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?