Nach 4 monaten wurde mir von meinen Arbeitgeber gekündigt,wieviel Urlaubsanspruch habe ich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es wären in deinem Fall 10 Werktage.

Als Werktage gelten alle Kalendertage,die nicht Sonn- oder gesetzliche Feiertage sind.

Danke. Hab mir auch so 10 tage errechnet,aber mein AG meint das muß sein steuerberater errechnen, das ist jetzt schon über eine Woche her, habe heute nachgefragt,is immer noch beim Steuerberater,komisch..

0
@Blutschwester

10 Tage ist nicht richtig, da die Arbeitszeit nicht die 5-Tage-Woche sondern nur eine 4-Tage-Woche ist.

0
@anjanni

Weisst du es besser? Es geht um Werktage und nicht um Arbeitstage.

0
@lenzing42

Also ich bin für jeden Rat dankbar.Obs jetzt 8 oder 10 sind,egal hauptsache is das ich nicht bis zum schluß arbeiten muß, da ich ja gekündigt worden bin.Aber jetzt freuts mich das ichs bald ausgestenden habe. danke

0

das müsste in deinem arbeitsvertrag stehen. die urlaubstage teilst du dann durch 12 mal 4 (monate)

Stimmt, so wird es gerechnet. Abzüglich natürlich der Tage, die schon genommen wurden. Nur falls es schon der Fall wäre in 4 Monaten.

0
@Lifthrasil

Wäre ja schön gewesen,einen Arbeitsvertrag,hab keinen bekommen.Im Mai wollten die einen machen,aber jetzt brauch ich ihn auch nicht mehr,is aber komisch,mußte alles nachfragen,Antworten waren immer sehr fadenscheinig,na ja,jedenfalls danke

0
@Blutschwester

ich hab dir geschrieben was ich weiss. Dann frag mal einen Rechtsanwalt. Fachanwalt für Arbeitsrecht. Erwartest du hier lauter Experten?

0
@simba67

Hast du was falsch verstanden: Du weißt es ,ich weiß es aber anscheinend mein Nochchef nicht.Aber danke

0

Jahresurlaub (Bezug: 5-Tage-Woche) bei 4-Tage-Woche wird anteilig gerechnet - also 80% - aufgerundet auf ganze Tage. Macht 24 Tage.

Vier Monate sind 1/3 Jahr - entsprechend der Anteil am Jahresurlaub - wieder auf ganze Tage aufgerundet. Macht 8 Tage.

Danke. Deine Antwort war mir sehr hilfreich.

0

Was möchtest Du wissen?