Nach 3x kaputt Geld zurück?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Garantie nicht mit Gewährleistung verwechseln.

In einem Gewährleistungsfall hast Du nach dem erfolglosen zweiten Reparaturversuch des gleichen Mangels das Recht auf weitere Schritte, bis hin zur Vertragsauflösung.

Bei einem Garantiefall gelten die in der Garantie aufgeführten Bedingungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es stimmt, aber der Akku hat meist nur 6 Monate Garantie...Der zählt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen,

man nach 3 Hardwaredefekten während der Garantiezeit sein Geld zurückverlangen kann

Das ist im Prinzip richtig, das kann man versuchen.

Nur Dir muß klar sein, steht auch in Deinem Handbuch und oder Garantieerklärung, der Akku fällt nicht unter die Garantie!

Grüße und viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass man nach 3 Hardwaredefekten während der Garantiezeit sein Geld zurückverlangen

Nur wenn es 3mal die selben Defekte warer.

Ein AKKU zählt nicht unter die Gewährleistung. Es ist ein Verschleißteil ergo selber neu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geheimrat 25.03.2013, 19:22

sein Geld zurückverlangen kann und das es bei ihm geklappt hat.

Der Verkäufer kann aber eine Nutzungsgebühr dann verlangen. Die können dann bis ~50% des Kaufpreises sein (je nach Beschaffenheit des Laptop jetzt auch mehr).

Gruß

1
LukasPreis 25.03.2013, 19:24
@Geheimrat

Vielen Dank für alle Antworten. Frage für Geheimrat: Wie muss ich mich ungefähr formulieren um die Nutzungsgebühr zurück erstattet zu bekommen?

Gruß

0
Geheimrat 25.03.2013, 19:48
@LukasPreis

Nutzungsgebühr zurück erstattet zu bekommen?

Nicht Du, sondern der Verkäufer würde vom Kaufpreis Geld dafür einbehalten.

0
Geheimrat 25.03.2013, 19:23

Ein Freund von mir meinte, dass man nach 3 Hardwaredefekten

Also 3 Mal darf der Verkäufer den gleichen Defekt reparieren, bevor Du Dein Geld zurück verlangen kannst.

1
LukasPreis 25.03.2013, 19:28
@Geheimrat

Hmm schade das ist bei mir nicht der Fall... Bei mir war zuerst die Festplatte dann das Motherboard und jetzt anscheinend der Akku kaputt.

0
Geheimrat 25.03.2013, 19:44
@LukasPreis

Damit sind es verschiedene Gewährleistungsfälle und somit kein Anspruch auf Rückgabe.

1
Leon97531 25.03.2013, 19:30

Ein AKKU zählt nicht unter die Gewährleistung

Unter die Gewährleistung fällt auch der Akku, in der Garantie kann dieser allerdings in den Garantiebedingungen ausgeschlossen werden.

1
Geheimrat 25.03.2013, 19:44
@Leon97531
  • Garantie = die ersten 6 Monate (üblich, aber nicht gesetzlich geregelt)
  • Gewährleistung = 24Monate (gesetzlich)

in der Garantie kann dieser allerdings in den Garantiebedingungen ausgeschlossen werden.

Jupp, und dies auch noch. Kenne keinen Hersteller der auf ein Akku mehr als 12 Monate gibt.

1
Geheimrat 25.03.2013, 19:47
@Geheimrat

Bei richtiger Pflege sollte ein Akku auch 2 Jahre und mehr durchhalten.

0
Geheimrat 25.03.2013, 19:57

Also 3 Mal darf der Verkäufer den gleichen Defekt reparieren, bevor Du Dein Geld zurück verlangen kannst.

Berichtigung

Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__440.html

0

Was möchtest Du wissen?