Nach 3.5 Jahren Menstruation noch keinen regelmässigen Zyklus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da du noch mitten in der Pubertät bist, ist das durchaus normal. 

Du musst bedenken, dass der Körper keine Maschine und der Zyklus kein Uhrwerk ist. Schwankungen werden auch später immer wieder vorkommen können, wenn du schon längst aus der Pubertät raus bist.

_______________

Sind die Blutungen denn immer gleich stark oder sind die vielleicht auch mal stärker und mal schwächer bzw. mal länger und mal kürzer? 

Vielleicht ist dein Zyklus gar nicht sooo unregelmäßig, wie du denkst und du hast nur hin und wieder mal Zwischenblutungen ("Periode alle 14 Tage") und ab und an Ausreißer, die deutlich länger sind ("setzt bis zu drei Monate aus").

_______________

Vermutlich ist mir dir alles in Ordnung. 

Wenn du dir aber große Sorgen machst, dass etwas nicht stimmt, könntest du mal deine Schilddrüsenwerte checken lassen und wenn da alles in Ordnung ist und du dem trotzdem weiter auf den Grund gehen willst, deinen Frauenarzt um einen Hormonstatus beim Endokrinologen bitten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
04.03.2016, 12:54

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :D

0

Lass deinen Hormonstatus beim FA abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
03.03.2016, 01:47

Ok, danke😊

0

Ich bin jetzt über 50 und, dem Himmel sei Dank!, endlich damit durch.

Meine erste Unregel hatte ich mit 11 und bis es endlich aufhörte konnte ich m ich nur darauf verlassen, dass sie unzuverkässig kam- deshalb hab ich sie auch in "Unregel" umgetauft.

Sowohl die Intervalle, als auch Blutungsdauer waren deiner "Unregel" sehr ähnlich- aber ich habe trotzdem 2 gesunde Kinder.

Und ich habe mir in all den Jahren nie in meinem Hormonhaushalt herumdoktern lassen, ich hab mich einfach damit abgefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst du die Pille? Bei mir hat sich alles organisiert durch die Einnahme. Ich blute nicht mehr so lang und nicht mehr so stark außerdem hab ich keine Schmerzen mehr. Kannst ja mal ausprobieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2001Jasmin
31.03.2016, 00:24

Nein die Pille nehme ich nicht. 😄
Gell, da muss man zum FA und sich die verschreiben lassen oder?

0
Kommentar von hazelhope
31.03.2016, 00:26

Ja muss man ^^ ist meist nur ein paar Fragen z.b. zur Thrombose und anderen Krankheiten in der Familie und eine Ultraschalluntersuchung. So war es bei mir auf jeden Fall

0

Was möchtest Du wissen?