nach 30 Jahren klingen einige Bodenfliesen hohl.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Fugenmaterial entfernen und die Platten neu ankleben. Dann neu verfugen. Alle andere ist Zeitverschwendung.

Wozu?

um bei Belastung der Bodenfliese Haarrisse oder Schäden an der Fliese oder Fuge zu vermeiden.

0

Was könnte ich unter den Fliesen vorfinden?

Wer hat eine Erklärung für folgendes Problem?

Im Bad klingen die Bodenfliesen sehr hohl und der Boden federt an manchen Stellen sehr stark nach, außerdem sind bei vielen Fliesen die Fugen rausgebrochen.

Kann es sein das der Estrich darunter gebrochen ist?

Hintergrundinfo:

Das Haus ist 20 Jahre alt und das Bad steht auf einer Stahlbetondecke.

...zur Frage

Treppenfliesen lösen sich

Meine Treppenfliesen lösen sich vom Untergrund! Ich habe in meinem Treppenhaus alle Stufen gefliest. Nun habe ich das Problem, dass sich vier von den Fliesen langsam aber sicher lösen. Sie sind zum Teil schon wackelig und haben an der Unterseite Luft. Ich befürchte nun, dass, wenn man auf diese Fliesen steigt, die eine oder andere brechen könnte. Ich habe aber keinen Ersatz dafür. Das einfachste wäre, das komplette Treppenhaus neu zu fliesen, aber bei 4 Treppenabsätzen und 32 Stufen wäre das zu aufwändig und zu teuer. Die Spalten zwischen Stufen und Fliesen sind schon etwa 1/4 mm stark, die Fliesen klingen hohl, wenn man draufklopft und ich habe mir gedacht, dass ich eventuell mit einer Spritze etwas Masse hineinspritze. Aber welche Masse? Fliesenkleber ist zu grob, der geht mir nicht durch die Nadel. An Holzleim habe ich auch schon gedacht, das ginge vielleicht, aber ich befürchte, dass durch den Trocknungsvorgang der Leim schrumpft und ich habe noch größere Probleme da was reinzubekommen, wiel der Platz nicht mehr dafür da ist. Was kann ich also tun?

...zur Frage

Bodenfliesen loesen sich nach Jahren vom Untergrund ab

Vor 9 Jahren wurde das gesamte 1. Stockwerk meines Hauses mit Bodenfliesen fachmaennisch verfliest. Nachdem bereits nach 3 Jahren einige Fliesen beim drauf laufen "hohl" klangen und ausgewechselt wurden haben sich vor eingen Wochen naechtens mit lautem knirschenden und schabenden Geraeuschen in einem Zimmer groessflaechig die Bodenfliesen geloest, gehoben. Einge sind mit lautem Knall zerborsten. Der Fliesenleger meinte, dass das an den Fliesen laege. Ein anderer war der Meinung, dass das an unqualifizierter Verlegung laege. Die Fliesen seien nicht genuegend vor dem Verlegen gewaessert worden und der Kleber haette nicht mit der Fliese abgebunden, was man daran erkennen koenne, dass sich keinerlei Kleberreste an auch nur einer einzigen Fliese befaende. Ein dritter behauptete, dass es am Kleber laege. Entsprechend unterschiedlich waren die Vorschlaege zur Schadenbehebung: 1. Aller Untergrund muss rausgehackt werden und neue Fliesen verlegt werden. 2. Aller Untergrund muss raus aber die alten Fliesen koennen wiederverwendet werden. 3. Man kann auf dem alten Untergrundkleber mit besserem Kleber weiterarbeiten. 4. Man braucht nur die geloesten und hohl klingen Fliesen wieder anzukleben. 5. Man muss den gesamten ersten Stock neu verlegen. WAS SOLL ICH TUN? WAS MUSS GEMACHT WERDEN? UND WEM SOLL ICH TRAUEN. ICH BRAUCHE DRINGEND RAT!!! DANKE - JUERGEN FREERS

...zur Frage

Welche Materialien brauche ich um eine Wand zu putzen am Fenster Rahmen?

Brauche Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?